🏑 Bundesliga Herren: IGR Remscheid – TuS Düsseldorf-Nord 1:2 (0:1)
🏑 Bundesliga Damen: IGR Remscheid – SC Moskitos Wuppertal 4:1 (2:1)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Spielpläne der Rollhockey-Bundesligen

Die Spielpläne für die Rollhockey-Bundesligen 2020/21 sind online!

Das Rollhockey-Oberhaus der Herren hat nach dem Rückzug der ERG Iserlohn (Regionalliga West) vor den Sommerferien zuletzt auch das Team des RHC Recklinghausen (2. RH-Bundesliga) verloren. Dafür begrüßt die Herren-Bundesliga mit der SG Eldagser Falcons ein neues Team, das sich aus den beiden Clubs aus Calenberg und Valkenswaard zusammensetzt. Das Teilnehmerfeld schrumpft dennoch auf schmale sieben Teams zusammen. Dafür stehen in Liga 2 bei acht Teilnehmern jetzt bis zu vier Begegnungen je Spieltag an. Die Damen-Bundesliga steht nach der Auflösung des Damen-Teams aus Iserlohn ebenfalls bei nur sieben Teams.

Die Spielpläne wurden überarbeitet und liegen jetzt vor. Die neue Saison startet am 26. September und soll planmäßig Mitte Mai 2021 mit den Play-Offs beendet werden.

1. Rollhockey-Bundesliga Herren:
Deutscher Meister zum Auftakt beim letzten Pokalsieger

Der SK Germania Herringen trifft am ersten Spieltag am 26. September auf den letzten und damit noch amtierenden Pokalsieger. Der RSC Cronenberg, der wegen des Corona-Absage der letzten Pokal-Runde den Titel nicht abgeben brauchte, empfängt die Hammer in der Alfred-Henckels-Halle. Die roten Teufel aus Walsum reisen zu den Falcons nach Calenberg, Darmstadt tritt im Nachholspiel am 03. Oktober in Remscheid an. Düsseldorf genießt zunächst spielfrei. Den vollständigen Bundesliga-Spielplan gibt es hier!

Das „lower bracket“, das die Play-Offs 5-8 ausspielen sollte wird nach dem Wegfall des achten Teams statt des Play-Offs um den 5. Platz, der immerhin noch einen Europapokal-Startplatz bringt, eine einfache Runde jeder gegen jeden spielen. Das Heimrecht richtet sich dabei nach den addierten Ergebnissen der beiden in der Vorrunde ausgespielten Begegnungen. Das bessere Team genießt dann Heimrecht. Bei Gleichstand in der Addition hat das bessere Team der gesamten Vorrunde Heimrecht.

1. Rollhockey-Bundesliga Damen:
Deutsche Meisterinnen nach spielfreiem Auftakt zum kleinen bergischen Derby in Wuppertal

Die Deutschen Meisterinnen aus Remscheid starten erst am 10. Oktober mit dem kleinen bergischen Derby gegen den SC Moskitos Wuppertal in die Rollhockey-Saison. Am ersten Spieltag hat das Team des neuen Trainer-Duos Marcell Wienberg und Caro Reinert noch spielfrei, darf sich also den Saison-Start der Konkurrenz anschauen. Für die Moskitos ist das Derby aber bereits das zweite der jungen Saison. Gleich am ersten Spieltag am 26. September treffen die beiden Wuppertaler Teams im Stadt-Derby in Cronenberg aufeinander. Den vollständigen Bundesliga-Spielplan gibt es hier

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print