++++ 🏆 Damen der IGR Remscheid sind Deutscher Meister 2019/2020 🥇++++
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Siege und Niederlagen für blau-weiße Jugendteams

U11-NRW, Spieltag in Remscheid
10:50 Uhr, IGR Remscheid – RSC Cronenberg II  4:9
12:50 Uhr, HSV Krefeld – IGR Remscheid  5:3

U11 glücklos beim Saisonstart
Ein couragierter Auftritt der U11 beim Saisonstart vor eigenem Publikum wurde nicht belohnt. Gegen den RSC Cronenberg 2 zeigte das Team zwar eine gute Leistung und war lange Zeit auf Augenhöhe, scheiterte aber immer wieder vor dem gegnerischen Gehäuse. Gegen den HSV Krefeld kam dann sogar noch etwas Pech dazu, als viele Möglichkeiten nicht genutzt werden konnten und die zweite Niederlage des Spieltages mit 3:5 knapp ausfiel. Trotzdem hat das junge blau-weiße Team gezeigt des Trainergespanns Annika Zech und Johannes Lambotte immer wieder aufblitzen lassen, dass es seinen Weg gehen wird.

 

U15-NRW, Spieltag in Iserlohn
10:50 Uhr, RHC Recklinghausen – IGR Remscheid  1:9
12:50 Uhr, HSV Krefeld – IGR Remscheid 6:13

U15 mit Auftakt nach Maß
In Iserlohn gelang dem Team der Trainer Markus Feldhoff und Jochen Thomas ein solider Start in NRW-Landesmeisterschaft. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase im ersten Spiel gegen den RHC Recklinghausen zeigte die Mannschaft schnell, wie die Kräfteverhaltnisse in dieser Partie verteilt waren und erarbeitete sich einen ungefährdeten 9:1 Erfolg. Sein Plichtspieldebüt gab Neuzugang Tom Pillenkamp, der sich nahtlos ins Team einfügte. Im Spiel gegen den HSV Krefeld konnte die U15 dann noch einen Gang hochschalten und dominierte Spiel und Gegner souverän. Zwar führten kleinere Unaufmerksamkeiten zu sechs Gegentoren, was aber die tolle Leistung insgesamt nicht schmälern konnte. Mit hoher Laufbereitschaft und leidenschaftlichem Engagement wirbelte die Mannschaft zu dreizehn eigenen Treffern.

Für die IGR waren aktiv:
Max Backhaus (TW), Leon Gabriel (TW), Leonard Schmidt (3 Tore), Henry Kulmer (7 Tore), Arne Beck (7 Tore), Joel Halek (2 Tore), Tom Pillenkamp, Sara Sousa (1 Tor), Viktoria Kunz und Justin Winkler (2 Tore)
Trainer: Markus Feldhoff und Jochen Thomas, Co-Trainer: Thomas Beck, Teammanager Heike Thomas und Oliver Gabriel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print