🏑 DRIV-Pokal Herren, 1/8-Finale: HSV Krefeld – IGR Remscheid 5:7 (2:2)
🏑 Bundesliga Damen: IGR Remscheid – SC Moskitos Wuppertal 4:1 (2:1)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Pokalhighlight am Hackenberg

An diesem Samstag kommt es zur Wiederauflage des letztjährigen Pokalduells zwischen der IGR Remscheid und der ERG Iserlohn. Das Aus der Remscheider war dabei besonders bitter, als man mehrmals deutliche Führungen verspielte und schließlich nach 60 Minuten im Penaltyschießen mit 9:10 unterlag.
Der bisherige Saisonvergleich schlägt indes knapp für die Remscheider zu Buche, die zu Hause mit 4:3 gewannen. Also ist die IGR gut geraten, die mit starken Einzelspielern gespickten Sauerländer nicht zu unterschätzen. Zudem verstärkten sie sich mit Joan Salarich, der eine deutliche Verstärkung darstellt (9 Spiele / 9 Tore).
Iserlohns Leistungsfähigkeit hängt stark von der Tagesform ab, dem 6:3 Sieg über Cronenberg steht einem desaströsen 4:5 gegen Recklinghausen gegenüber. Unsere Jungs sind zu Hause verlustpunktfrei und gehen sicherlich als leichter Favorit ins Spiel, den Zuschauern dürfte sich auf jeden Fall Rollhockey auf höchstem Niveau bieten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print