++++ Der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband und der Rollsport- und Inline-Verband NRW haben den gesamten Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Alle Spiele und Turniere sind abgesagt. Die IGR Remscheid hat auch den gesamten Trainingsbetrieb eingestellt. ++++
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Nachwuchsspieltag am 24.02.2019

U9/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 24.02.2019 in Krefeld

10.45 Uhr   RHC Recklinghausen                 –         IGR Remscheid
13.00 Uhr   IGR Remscheid                –         TuS Düsseldorf-Nord

Spielerkader: Damian Drescher (TW), Carl Heiermann, Christian Ploch, Xiaotian Kong, Mats Reisinger, Max Hager, Ben Hager, Jadon Winkler, Vincent Grütz und Luis Rollshäuser
Aufgrund des Doppelspieltages in der Damen-Bundesliga fehlen die etatmäßigen Trainerinnen Anna Behrendt und Saphira Giersch. Für Sie wird der U11-Coach Johannes Lambotte einspringen und die Mannschaft als Trainer begleiten.
Teammanagerin: Bianca Winkler

Bei den U9-Mannschaften werden die Karten nach Beendigung der Winterrunde zum Teil neu gemischt, da in der Winterrunde noch U11 Spieler eingesetzt werden durften. Die NRW-Meisterrunde wird von den fünf Mannschaften bestritten, die auch an der Winterrunde teilgenommen haben. Der erste Gegner der IGR ist der RHC Recklinghausen. Er hat die Winterrunde als erster abgeschlossen ohne jeden Punktverlust. Der TuS Düsseldorf-Nord war in der Winterrunde noch einen Platz hinter unserer Mannschaft und wurde vierter.

 

U13/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 24.02.2019 in Recklinghausen

10.50 Uhr   IGR Remscheid                –         TuS Düsseldorf-Nord
13.20 Uhr   IGR Remscheid                –         RSC Cronenberg I

Spielerkader: Silas Raab (TW), Leon Gabriel (TW), Lena Weigert, Niklas Weitzel, Jule Scherl, Justin Winkler, Arne Beck, Greta Heiermann, Fabienne Rohs und Joel Halek
Trainer: Jochen Thomas und Markus Feldhoff
Teammanager(in): Heike Thomas und Oliver Gabriel

Unsere Mannschaft liegt nach neun für die NRW-Meisterschaft gewerteten Spielen auf dem zweiten Platz mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Der erste Gegner aus Düsseldorf bekleidet den 6. Tabellenplatz und das IGR-Team sollte den Gegner in Normalform bezwingen können. Im zweiten Spiel kommt es zum Derby gegen den Tabellenführer aus Cronenberg. Im Hinspiel gab es hatte die IGR das Nachsehen und steckte die bislang einzige Niederlage mit 3:6 Toren ein.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print