3. Play-off 1/4-Finale Herren: IGR – RESG Walsum 8:2 (6:0)
1. Play-off 1/2-Finale Damen: RSC Cronenberg – IGR 3:4 (1:1)
Regionalliga West: IGR II – HSV Krefeld II 4:6
U19-NRW: IGR – SG Hüls/Schwerte 13:0
U15-NRW: IGR – HSV Krefeld 5:6
U15-NRW: IGR – GRSC M’gladbach 9:1
U11-NRW: IGR – SG Schwerte/Iserlohn 6:3
U11-NRW: IGR – HSV Krefeld 0:11
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

IGR vor schwerer Auswärtsaufgabe

RSC Darmstadt – IGR Remscheid

(red) Am Samstag treten die Remscheider ihre Reise ins hessische Darmstadt an (18.00 Uhr). Dort wartet mit dem RSC ein überaus unbequemer Gegner, als Lohn könnte bei einem Sieg die Tabellenführung winken, denn Herringen hat spielfrei und nach letzter Woche auch den schlechteren Vergleich zu den Bergischen.

Das Hinspiel fand aufgrund terminlicher Verschiebung erst vor wenigen Wochen statt, hier hatte man zwar noch mit 4:3 die Nase vorn, zeigte aber keine überzeugende Leistung. Das muss sich ändern, denn die Darmstädter scheinen ihren Rhythmus gefunden zu haben und haben ihre bisherigen drei Heimspiele allesamt gewonnen, dabei zuletzt den RSC Cronenberg mit einem deutlichen 4:1 nach Hause geschickt.

Ein weiteres Mahnmal sollte das Spiel der vorigen Saison sein, das man mit 6:4 gewann, zur Halbzeit aber noch zurück lag.

Überhaupt sollten sich die Zuschauer zwar auf ein spannendes und üblicherweise sehr körperbetontes Spiel einstellen, aber nicht auf viele Tore. So sehr wie Darmstadt in der Offensive geizt, so sichert steht die Abwehr. Dem schlechtesten Angriff (28 Tore) steht die beste Defensive der Liga (29 Gegentore) gegenüber.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print