++++ Der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband und der Rollsport- und Inline-Verband NRW haben den gesamten Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Alle Spiele und Turniere sind abgesagt. Die IGR Remscheid hat auch den gesamten Trainingsbetrieb eingestellt. ++++
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Erfolgreiches Wochenende der IGR-Jugend

U9/NRW-Winterrunde 2018/2019 am Sonntag, den 10.02.2019 in Krefeld-Hüls

Hülser SV Krefeld – IGR Remscheid 0 : 5

IGR Remscheid – RSC Cronenberg 4 : 4

(hww) Am letzten Spieltag der NRW-Winterrunde (ob eine NRW-Meisterschaft zu Stande kommt steht zur Zeit noch nicht fest) konnte unsere junge Mannschaft sehr überzeugen. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Krefeld-Hüls (Tabellenletzter) gab es den erwarteten Sieg. Im zweiten Spiel wuchs unsere junge Garde über sich hinaus. Man hatte den Tabellenzweiten aus Cronenberg am Rande einer Niederlage. Man ging mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in diese Partie und führte tatsächlich zur Halbzeit mit 3:1 Toren. Nach siebzehn Spielminuten konnte man sogar auf 4:1 Tore erhöhen.

Danach blies Cronenberg zur „Attacke“ und konnte unsere junge, noch unerfahrene Mannschaft schocken und erreichte noch ein Unentschieden. Trotzdem Hochachtung vor unserer U9.

U13/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 10.02.2019 in der Sporthalle Hackenberg

IGR Remscheid – VfL Hüls  11 : 0

IGR Remscheid – GRSC Mönchengladbach 10 : 0

IGR Remscheid – Hülser SV Krefeld 12 : 0

Es ging an diesem Heimspieltag gegen Mannschaften aus dem „Tabellenkeller“ und unsere U13 wurde ihrer Favoritenrolle überaus gerecht. Die Trainer konnten alle Spielerinnen und Spieler einsetzen und jedem ausgiebige Spielzeiten gönnen.

In dieser Altersgruppe ist die Tabelle derzeit klar zweigeteilt. So gehören zu den Meisterschaftsfavoriten neben der IGR Remscheid, der RSC Cronenberg, der RHC Recklinghausen und mit Abstrichen die Mannschaften SK Germania Herringen und der TuS Düsseldorf-Nord.

Am nächsten Spieltag, dem 24.02.2019 kommt es in der Sporthalle in Recklinghausen zum Showdown. Im fünften Spiel des Spieltages treffen die beiden Spitzenreiter aufeinander und zwar der RSC Cronenberg 1.Mannschaft und die IGR Remscheid.

Hier wird es sehr stark auf die Tagesform ankommen. Wir möchten unseren Mädchen und Jungen jetzt schon alles Gute und viel Erfolg wünschen.

U17/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 10.02.2019 in Wuppertal-Cronenberg

RSC Cronenberg – IGR Remscheid 4 : 4

IGR Remscheid – ERG Iserlohn 5 : 3

Gegen den RSC Cronenberg lieferte unsere Mannschaft ein hervorragendes Spiel ab und das auf einem sehr hohen Niveau. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe und das Ergebnis geht letztendlich in Ordnung. Die Mannschaft hat dem diesjährigen Topfavoriten von Anfang an mit einer herausragenden kämpferischen Leistung Paroli geboten und ging völlig verdient mit 2:0 Toren in Führung. Danach schlichen sich immer wieder kleine Fehler bzw. Unaufmerksamkeiten in der Defensive ein, welche die Cronenberger ausnutzten und mit 4:2 Toren in Führung gingen. Unsere Mannschaft fing sich aber wieder und konnte ein hervorragendes Unentschieden erkämpfen (in der letzten Sekunde hätte unsere Mannschaft fast noch den Siegtreffer erzielt).

Im zweiten Spiel, motiviert durch das tolle Ergebnis gegen Cronenberg, konnte die Mannschaft an die vorherige Leistung anknüpfen und siegte völlig verdient mit 5:3 Toren.

Trainer Alexandre Mestre war voll des Lobes und er ist sehr stolz auf seine Truppe, die an diesem Spieltag als echtes Team aufgetreten ist.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print