++++ 🏆 Damen der IGR Remscheid sind Deutscher Meister 2019/2020 🥇++++
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

IGR-Damen treten beim Meister an

13. Spieltag: Walsum und Iserlohn unter Druck

Die entscheidenden Tage rücken näher. Walsum und Iserlohn sind derzeit außerhalb der Playoffränge, aber noch sind alle dicht beieinander.

Iserlohn hat um 18:00 die IGR Remscheid zu Gast. In der Hemberghalle hat die ERGI im Pokalfinalhinspiel die erste Niederlage seit Jahren einstecken müssen. Die Vorzeichen haben sich seither gedreh, die Remscheider sind Favorit. Auch wenn Maren Wichardt wieder zurück ist, sind die Sauerländer noch längst nicht wieder gefestigt. Der Rückstand auf die Playoffplätze könnte indes ansteigen.

Näher ran will und wird voraussichtlich auch die RESG Walsum können, aktuell fünf Zähler hinter Platz 4. Die Aufgabe beim RHC Recklinghausen scheint leicht zu sein. Doch in dieser Saison zeigen die roten Teufelinnen noch sehr schwankende Leistungen. Das Hinspiel war mit 8:4 auch keine Glanzleistung, allzu sorglos sollten sie also nicht zum Spiel fahren.

Düsseldorf empfängt zu Hause die Bisons aus Calenberg. Im Oktober haben die Blau-Gelben auch „nur“ mit 6:3 gewonnen. Düsseldorf hingegen zeigte sich im Ligabetrieb deutlich verbessert und teils auf Augenhöhe mit stärkeren Gegnern. Calenberg hingegen rechnet die drei Punkte fest ein, sind diese für die Playoffquali doch dringend nötig.

Der Spieltag im Überblick:
ERG Iserlohn – IGR Remscheid 18:00
RHC Recklinghausen – RESG Walsum 18:00
TuS Düsseldorf-Nord – SC Bison Calenberg 18:30

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print