Bundesliga Herren, 1. Spieltag: RHC Recklinghausen – IGR 2:7 (0:1)
Bundesliga Damen, 1. Spieltag: RHC Recklinghausen – IGR 2:13 (0:1)
Finale SuperCup Damen: IGR – ERG Iserlohn 5:3 (3:1) – die IGR-Damen gewinnen den SuperCup!
Halbfinale SuperCup Herren: IGR – RSC Cronenberg 3:4 (3:1)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

“hopp oder top” im 2. Finale

An diesem Wochenende wird in Hamm der Meister der Rollhockeysaison 2018/2019 ausgespielt. So oder so.

Während Herringen den Matchball aus ihrem 7:4-Erfolg letzte Woche natürlich umgehend verwandeln will, drängen die Remscheider auf ein sonntägliches Entscheidungsspiel. Die Vorzeichen stehen dafür nicht mal schlecht, denn trotz der 8:9-Niederlage aus der Vorrunde zeigten die Bergischen besonders in der Anfangsphase beeindruckendes Hockey. Diesen Beginn gab es auch letzte Woche, doch Lucas Karschau sorgte mit seinen vier Treffern quasi alleine für das Comeback. Herringen schielt damit auf den vierten Meistertitel, alle in letzter Zeit errungen, für Neuzugängen wie Christoph Rindfleisch wäre es der erste, verbunden mit der lukrativen Teilnahme an der Champions League. Remscheid hingegen träumt vom ersten Meistertitel seit 25 Jahren und will sich die Hoffnungen auf ein historisches Double nicht jetzt schon nehmen lassen.

Beide Mannschaften stehen für Powerplayhockey, die Zuschauer dürften sich also auf ein packendes Finale freuen. Anstoß in Hamm ist um 15.30 Uhr, sollte es Sonntag zum definitiv finalen Spiel kommen, gilt die gleiche Zeit.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print