Bundesliga Herren, 13. Spieltag: IGR Remscheid – RSC Cronenberg 6:2 (3:1)
Bundesliga Damen, 14. Spieltag: IGR Remscheid – RSC Cronenberg 11:2 (4:2)
DRIV-Pokal Herren, 1/4-Finale: HSV Krefeld – IGR Remscheid 2:17 (0:6)
DRIV-Pokal Damen, 1/4-Finale: IGR Remscheid – TuS Düsseldorf-Nord 8:0 (5:0)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

DRIV-Pokal Herren: Helden gesucht!

DRIV-Pokal-Viertfelfinale

Der Titelverteidiger ist raus – Deutschland sucht also einen neuen Titelträger. Am Samstag (1. Februar) beginnt die Suche nach den Halbfinalteilnehmern. Wenn man sich die Auslosung anschaut, braucht es wohl Helden, um für eine Überraschung zu sorgen.

Der Zweitligatabellenführer HSV Krefeld hat Vizepokalsieger IGR Remscheid zu Gast. Diese Aufgabe dürfte neben dem Bundesligaduell die unangenehmste sein. Krefeld gilt als extrem schwer zu bespielendes Pflaster, liegt mit 14 Punkten aus sechs Spielen knapp vor Calenberg. Zu Hause sind sie noch ungeschlagen, haben solide Leistungen gezeigt. Remscheid scheint dagegen wieder in der Spur zu sein und will wie beim Pokaltriumph 2016 die Hürde in Krefeld nehmen. 

Der größte der vier Favoriten ist freilich der SK Germania Herringen. Im Vorjahr am späteren Titelträger Cronenberg gescheitert, reisen sie nun zur Zweitvertretung nach Düsseldorf. Der Regionaligist hat als einziger der Liga gemeldet und ein Freilos erhalten. Sofern die Herringer ihre Aufgabe ernst nehmen, sollte das Spiel auch deutlich ausgehen. Zu laut sollte man die eigenen Gesetzte des Pokals hier wohl nicht beschreien.

Beim RHC Recklinghausen schwört man sicherlich auf eben diese. Die Partie beim RSC Darmstadt dürfte die spannendste sein. Nicht nur, weil Darmstadt eine absolute Wundertüte ist. Die beiden direkten Vergleiche der Bundesligisten (5:4/6:5) gingen nur hauchdünn für Darmstadt aus. Recklinghausen wird alles in die Waagschale werfen. Die Teilnahme am Halbfinale des DRIV-Pokals würde die Saison schon jetzt sehr erfolgreich machen.

Derby in Schwerte! Der Zweitligist empfängt Bundesligist ERG Iserlohn. Geographisch trennen diese beiden Vereine weniger als Gelsenkirchen und Dortmund. Sportlich liegt da allerdings einiges zwischen. Schwerte ist Tabellenletzter mit nur einem Sieg gegen SGR Darmstadt, zeigte aber meist keine schlechte Leistung. Iserlohn wird nach der bitteren Niederlage in Cronenberg den Bundesligastaub abschütteln und die Aufgabe beim Nachbarn hochkonzentriert angehen wollen.

Die Partien im Überblick:
HSV Krefeld – IGR Remscheid 16:00
TuS Düsseldorf-Nord II – SKG Herringen 16:00
RSC Darmstadt – RHC Recklinghausen 18:00
ERSC Schwerte – ERG Iserlohn 19:00

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print

Premiumpartner

letzte Beiträge

Instagram

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram access token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

Click here to troubleshoot