BuLi Herren: IGR – RSC Cronenberg 6:5 (4:2)
BuLi Damen: SCM Wuppertal – IGR 2:10 (1:4)
U17-NRW: IGR – RHC Recklinghausen 10:3
U17-NRW: IGR – HSV Krefeld 9:3
U15-NRW: IGR – RSC Croneberg II 3:4
U15-NRW: IGR – TuS Düsseldorf-Nord 3:9
U11-NRW: IGR – RSC Cronenberg 3:15
U11-NRW: IGR – SKG Herringen 4:16
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Bergischer Doppeleinsatz für IGR-Damen

(fs) Allzu viele Spiele hat die 1. Damen-Bundesliga nicht mehr zu bieten. Am 2. und 6. März bietet sich für das Team von Trainer Markus Feldhoff die Möglichkeit zwei direkten Konkurrenten um die Playoffplätze die Punkte streitig zu machen.

Die IGR rangiert derzeit auf Platz 4, hat aber nur hauchdünnen Vorsprung vor den roten Teufeln auf 5. Da die Mannschaften aber alle zwischen 7 und 11 Spielen haben, verliert die Tabelle an Aussagekraft. Die ersten Gegner sind die Dörper Cats aus Cronenberg. Allerdings haben sich die Teams in dieser Spielzeit noch nicht messen können. Letztes Jahr gab es für die Remscheiderinnen dabei noch zwei deutliche Siege.

Einige Tage später steht dann das Auswaärtsspiel bei den Moskitos an, die erst 7 Partien absolviert haben und sicher stärker einzuschätzen sind als ihr aktueller 6. Tabellenplatz. Hier konnten die Damen den ersten Vergleich knapp mit 5:3 gewinnen. Es werden also mit Sicherheit spannende und wichtige Tage…

2. März: IGR Remscheid – RSC Cronenberg 14.00 Uhr

6. März: SC Moskitos Wuppertal – IGR Remscheid 19.00 Uhr

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print

Premiumpartner

letzte Beiträge

Instagram