🏆 U15 ist Deutscher Meister 2020!
🏆 U17 ist Deutscher Vizemeister 2020!
19./20.09. 🏆 Deutsche Meisterschaft U17-Juniorinnen in Remscheid
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

U9 spielt eine tolle Deutsche Meisterschaft

Deutsche Meisterschaft U9 in Herringen 

Unsere Kleinsten waren am 05. + 06.09.2020 bei der U9-DM in Herringen im Einsatz.

Am Samstag hieß es “jeder gegen jeden”, um die Platzierungen für die Halbfinals am Sonntag auszuspielen.

Im ersten Spiel traf Blau-weiß auf den Ausrichter SKG Germania Herringen. Es war ein enges Spiel und jeder wollte den ersten Sieg. Zur Halbzeit stand es 1:1. Herringen legt immer wieder vor und wir konnten in der 20. Minute zum 3:3 ausgleichen. Am Ende stand eine gerechte Punkteteilung.
(Tore: Max Hager 2x / Ben Hager 1x)

Im zweiten Spiel ging es gegen TuS Düsseldorf–Nord. In der ersten Halbzeit konnte die Partie noch eng gestaltetet werden, so dass es nur 2:4 für Düsseldorf stand. In der zweiten Halbzeit versuchte unsere Kleinsten alles, um dran zu bleiben, aber am Ende mussten sie sich mit 3:9 geschlagen geben.
(Tore: Ben Hager 2x / Max Hager 1x)

Im letzten Spiel des Tages stand man dem RHC Recklinghausen gegenüber. Bereits in der 2. Minute konnte Ben Hager die IGR in Führung bringen. Diese hielt allerdings nur eine Minute. Unsere Kleinsten gaben ihr Bestes und am Ende hieß es 3:12 für Recklinghausen. Dennoch die 3 geschossenen Tore waren Gold wert, so dass am Ende der Vorrunde Platz 3 heraus sprang.
(Tore: Max Hager 2x / Ben Hager 1x)

Am Sonntag stand dann das Halbfinale an. Erneut ging es gegen den TuS Düsseldorf–Nord. Durch die Trainerinnen Anna Behrendt und Saphira Giersch top motiviert wollte man es besser machen und legte alles in die Waagschale. Die Kräfte reichten leider nicht aus und am Ende zog TuS Düsseldorf mit 1:9 ins Finale ein.
(Tore: Max Hager 1x)

Nun hieß es Mund abwischen und alles für Bronze geben. Wieder hieß der Gegner wie im ersten Spiel SK Germania Herringen. Auch diesmal war es ein enges Spiel und beide Mannschaften gaben auf dem Feld alles. Nach Halbzeit 1 stand es 2:2 und nach Halbzeit 2 wieder 3:3 – also ab in die Verlängerung. Hier hatte der SKG den längeren Atem und konnte in der 28. Minute das 4:3 erzielen. Blau-weiß versuchte alles, aber der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.
(Tore: Ben Hager 2x / Max Hager 1x)

Am Ende des Turniers hieß es Platz 4 für Blau-weiß. Dennoch waren die Trainerinnen Anna Behrendt und Saphira Giersch mit den Auftritten ihrer noch sehr jungen Schützlinge mehr als zufrieden und die Entwicklung der Mannschaft geht in die richtige Richtung. Für die beiden war es der letzte Einsatz als Trainerinnen der U9, da sie in die U11 aufrücken. Unsere Kleinsten verabschiedeten beide mit einer kleinen Aufmerksamkeit und bedankten sich für die tolle gemeinsame Zeit.

Für die IGR spielten: Christian Ploch, Ben Kulik, Emil Decius, Vincent Grütz, Max Hager, Ben Hager, Noah Wienberg und Zoe Hager.
Trainerinnen: Anna Behrendt und Saphira Giersch. Teammanagerin: Christina Ploch.

Die IGR Remscheid freut sich, dass sie immer wieder tolle Mannschaften in dieser Altersklasse aufs Feld bringen kann, denn sie sind unsere Zukunft!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print