Bundesliga Herren, 13. Spieltag: IGR Remscheid – RSC Cronenberg 6:2 (3:1)
Bundesliga Damen, 14. Spieltag: IGR Remscheid – RSC Cronenberg 11:2 (4:2)
DRIV-Pokal Herren, 1/4-Finale: HSV Krefeld – IGR Remscheid 2:17 (0:6)
DRIV-Pokal Damen, 1/4-Finale: IGR Remscheid – TuS Düsseldorf-Nord 8:0 (5:0)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Letzte Chance auf die Play-offs?

Bundesliga Herren, 8. Spieltag
RESG Walsum – IGR Remscheid 

Zum Auftakt erwartet die Liga ein Spitzenspiel und drei -zumindest auf dem Papier- klare Angelegenheiten.

Mit dem Rücken zur Wand steht die IGR Remscheid bei ihrem Gastspiel bei der RESG Walsum. Die Duisburger spielen bislang eine mehr als solide Saison und sind bei ihren vier Heimspielen bisher ungeschlagen. Die Remscheider, aktuell auf Platz 7, benötigen dringend einen Erfolg um den Anschluss an die Play-off-Plätze über die Winterpause zu bewahren. Dabei gibt ihnen der Pokalerfolg und die stückweise Rückkehr ihrer Leistungsträger sicherlich Rückenwind, Außenseiter bleiben sie vorerst trotzdem.

Der Zweitplatzierte ERG Iserlohn empfängt den ungeschlagenen Tabellenführer aus Herringen. Iserlohn musste zwar schon sechs Punkte abgeben. Allerdings haben die Sauerländer alle drei Heimspiele für sich entschieden, bei einer Tordifferenz von 16:5. Die Germanen müssen sich also strecken, wenn sie ihre Bilanz beibehalten wollen, auswärts haben sie in zwei Auftritte immerhin 29:2 Tore erzielt. Der springende Punkt wird in diesem Spitzenspiel also sein, wie lange die ERG ihre Abwehrreihen geschlossen halten kann, die individuelle und mannschaftliche Klasse reicht für einige Treffer sicherlich aus.

Zur selben Zeit empfängt der RSC Cronenberg den RHC Recklinghausen. Die Cronenberger werden sich nach dem bitteren Pokalaus gegen Remscheid sicherlich einigen Frust von der Seele schießen wollen. Der RHC muss aufpassen, dass sie nicht ähnlich wie die Blue Lions vor einigen Wochen abgeschossen werden. Sollte der RSC allerdings blindlings in die Offensive rennen, könnten die Gäste durch ihre Konterstärke durchaus zu schmerzhaften Nadelstichen kommen.

Auch der TuS aus Düsseldorf muss die bittere Pokalniederlage verkraften und bekommt einen vermeintlichen leichten Gegner vor die Brust. Die Blue Lions haben ganz knapp ihre Pokalsensation verpasst, müssen diesen Schwung jetzt mit in die NRW-Landeshauptstadt nehmen. Besonders auswärts waren die Auftritte bisher allerdings nicht so berauschend, daher wird es, wie Stefan Zeiss ankündigt, hauptsächlich darum gehen den jungen Nachwuchsspielern Einsatzzeiten in der Bundesliga zu gewähren.

Der Spieltag im Überblick:

ERG Iserlohn – SKG Herringen 15:30
RSC Cronenberg – RHC Recklinghause 15:30
TuS Düsseldorf-Nord – SG Blue Lions 16:00
RESG Walsum – IGR Remscheid 18:00

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print

Premiumpartner

letzte Beiträge

Instagram

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram access token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

Click here to troubleshoot