🏆 DRIV-Pokal Herren, Finale: IGR Remscheid – SKG Herringen 3:4 (2:1) – der SKG Herringen ist DRIV-Pokalseiger 2022
🏆 DRIV-Pokal Damen, Halbfinale: IGR Remscheid – SC Bison Calenberg 5:8 (3:4)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

Damen können zweites Finale erreichen

Der amtierende Meister ERG Iserlohn steht wie die IGR Remscheid mit einem Bein im Finale. Für die Gegner am Samstag Calenberg bzw. Cronenberg ist es die letzte Chance auf eine Finalteilnahme. Denn im Pokalfinale stehen bereits die beiden ersten Mannschaften.

Den deutlicheren Erfolg konnte dabei Altmeister Iserlohn verbuchen. Mit 8:4 konnte Calenberg distanziert werden. Vier Tore sind dabei durchaus ein kleiner Achtungserfolg gegen die sonst bärenstarke Iserlohner Defensive. Knackpunkt wird also sein, ob die Bisons ihre eigenen Abwehrreihen geschlossen halten können (Hemberghalle, 15 Uhr). Mit einer konzentrierten Leistung und erfolgreichen Nadelstichen nach vorne ist für die Bisons auch auswärts alles möglich, wie nicht zuletzte die knappe 4:3-Niederlage vom März zeigt.

Denkbar knapp mit 5:4 entschieden die Remscheiderinnen vor zwei Wochen das Halbfinalderby für sich. Der RSC hatte aus den teils deutlichen Niederlagen der Vorrunde also die richtigen Schlüsse gezogen. Wenn die Cronenbergerinnen das richtige Mittel gegen spielstarke Remscheider finden, ist ein drittes Spiel am Sonntag durchaus möglich. Läuft die IGR-Offensive aber erst einmal warm, ist sie kaum aufzuhalten. Das Halbfinale dürfte also in der Defensive entschieden werden und wenn sich die beiden Torfrauen Caro Reinert (IGR) und Annika de Beauregard (RSC) erneut in so starker Verfassung präsentieren dürften einem spannenden Halbfinale nichts mehr im Wege stehen. Anstoß ist am Hackenberg um 16 Uhr.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype
Share on email
Email
Share on print
Print

Premiumpartner

letzte Beiträge

Instagram