🏆 DRIV-Pokal Herren, Finale: IGR Remscheid – SKG Herringen 3:4 (2:1) – der SKG Herringen ist DRIV-Pokalseiger 2022
🏆 DRIV-Pokal Damen, Halbfinale: IGR Remscheid – SC Bison Calenberg 5:8 (3:4)
GermanEnglishSpanishFrenchPortugueseItalian

3 x blau-weiße Frauenpower bei den World Roller Games

In diesem Jahr steht mit den 2. World Roller Games, den Weltmeisterschaften im Rollsport, in Barcelona (Spanien) ein sportlicher Höhepunkt auf dem Programm. Der Trainer der deutschen Rollhockey-Damennationalmannschaft Quim Puigvert hat nach einer intensiven Vorbereitung drei Spielerinnen der IGR Remscheid in den Kader berufen: Torhüterin Caro Reinert, die bereits vor zwei Jahren in China beim Gewinn der Bronzemedaille dabei war, Saphira Giersch und Annika Zech die zum ersten Mal im Seniorinnen-Kader stehen.

Vom 4. bis 14. Juli wird Barcelona das Mekka des Rollsports sein. Alle Rollsportarten werden dort ihre Weltmeisterschaften austragen. Die deutschen Rollhockey-Frauen treffen in der Gruppenphase auf Argentinien, Italien und Portugal treffen. Gegner im Auftaktspiel ist am Samstag, 06. Juli, die Mannschaft aus Südamerika.
Das Team wird sich im Juni in weiteren 10 Trainingseinheiten auf die World Roller Games vorbereiten. Die Teilnahme an einem internationalen Turnier in der Schweiz gehört ebenso dazu wie diverse Trainingsspiele.

Die IGR Remscheid ist stolz auf ihre drei WM-Fahrerinnen!

Folgender Kader wird Deutschland bei den World Roller Games vertreten:
Anna-Lena Behrens (Tor, ERG Iserlohn)
Carolin Reinert (Tor, IGR Remscheid)
Christina Klein (Tor, CH Patí Bigues i Riells)
Saphira Giersch (IGR Remscheid)
Kim Henckels (SC Bison Calenberg)
Franziska Neubert (ERG Iserlohn)
Annika Zech (IGR Remscheid)
Lisa Dobbratz (RESG Walsum)
Anna Hartje (SC Bison Calenberg)
Katharina Neubert (ERG Iserlohn)
Maren Wichardt (ERG Iserlohn

 

Facebook
Twitter
WhatsApp
Skype
Email
Print

Premiumpartner

letzte Beiträge

Instagram

[instagram-feed]