đŸ””âšȘe Herren starten in die Saison

IGR Remscheid empfÀngt den Meister

Der zweite Spieltag der Rollhockey Bundesliga der Herren verspricht nicht weniger aufregend zu werden, als der erste Spieltag, vergangene Woche. Endlich starten auch die RESG Walsum, IGR Remscheid, SKG Herringen und der HSV Krefeld in die neue Saison, die alle hochmotiviert dem Start entgegenfiebern.

Die RESG Walsum eröffnete den Spieltag am Samstag gegen den Neuaufsteiger RHC Recklinghausen. Recklinghausen hat bereits in der Vorwoche gezeigt, dass sie kein einfacher Gegner sind und ernsthafte Ambitionen haben, in die Play-Offs einzuziehen. Die Begegnung verspricht also Spannung von der ersten Minute an.

In DĂŒsseldorf ist der zweite Aufsteiger und SuperCup Finalist HSV Krefeld zu Gast beim TuS Nord. Die LandeshauptstĂ€dter hatten in der Eröffnungspartie letzte Woche in der zweiten Halbzeit einige Probleme, doch zu Hause sind sie entschlossen, die Neulinge im Derby in die Schranken zu weisen.

Um 18:00 Uhr bestreitet dann der amtierende deutsche Meister, SK Germania Herringen, sein erstes Saisonspiel gegen die IGR Remscheid in der Halle am Hackenberg. Auch diese Partie verspricht spannend zu werden, da der SKG aufgrund von Verletzungen geschwÀcht anreisen muss und die IGR sich mit zahlreichen U19-Nationalspielern verstÀrkt hat. Die Zuschauer können sich auf ein Duell auf Augenhöhe freuen.

Der RSC Cronenberg hingegen wartet immer noch auf seinen ersten Einsatz in der neuen Saison und wird sicherlich gespannt auf die kommenden Herausforderungen blicken.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Skype
Email
Print