U15-NRW: Lennard räumt ab

U15 NRW-Meisterschaft, Samstag, den 24.11.2018 in Mönchengladbach

Hülser SV Krefeld           –         IGR Remscheid                          3 : 11
IGR Remscheid               –         RHC Recklinghausen                5 : 4

Für die IGR waren folgende Spielerinnen und Spieler im Einsatz:
Silas Raab (TW), Leon Gabriel (TW), Lennard Peters (14 Tore), Finja Rohs, Leonard Schmidt, Henry Kulmer (2 Tore), Sara Sousa, Viktoria Kunz, Arne Beck, Joel Halek und Simon Raab.

Mit diesen zwei Erfolgen erhöhte die Mannschaft ihr Konto auf zwölf Punkte aus vier Spielen. Da Stammtorhüter Max Backhaus krankheitsbedingt passen musste, wurde am frühen Samstagmorgen Leon Gabriel aus der U11 als zweiter Torwart aktiviert. Er hielt Silas Raab den Rücken frei, der im Tor ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft war. Angeführt wurde die Mannschaft von Spielmacher Lennard Peters, auf dessen Konto ganze 14 Tore gingen!

Das erste Spiel gegen den HSV Krefeld dominierten die Blau-weißen von Beginn an und ließen sich auch durch Hinausstellungen infolge zweier zwei blauer Karten nicht aus der Spur bringen. Mit 11:3 wurden die Seidenstädter in einer zuvor nicht zu erwartenden Deutlichkeit bezwungen. Das zweite Spiel gegen den RHC Recklinghausen gestaltete sich viel enger. Beim Zwischenstand von 3:4 drohte das Spiel sogar verloren zu gehen. Aber das IGR-Team schüttelte sich kurz und es gelangen noch zwei Tore durch Goalgetter Lennard Peters und sechs Punkte waren für die IGR im „Sack“.