U13 ist Deutscher Meister

Deutsche Meisterschaft U13

Aus sportlicher Sicht ein fast perfektes Turnier spielte die U13 am vergangenen Wochenende in Iserlohn. Die intensive Vorbereitung auf die DM machte sich von Beginn an bezahlt und das Team ließ in der Vorrunde alle Gruppengegner hinter sich. Recklinghausen, Iserlohn und Darmstadt wurden phasenweise regelrecht vom IGR-Team überrollt, das mit Tempo und Herz agierte und bei dem nahezu alles an diesem Wochenende zusammen passte.

Nach einer souveränen Vorrunde hatte im Halbfinale auch der SKG Herringen beim 8:2 keine Chance gegen die Blau-weißen. Alles perfekte Voraussetzungen also für ein spannendes Finale gegen den bergischen Nachbarn RSC Cronenberg. Aufgrund eines tragischen Zwischenfalls in der Halle konnte dieses Finale leider nicht ausgetragen werden, so dass nach der Entscheidung des Verbandes beide Teams in diesem Jahr den Deutschen Meister stellen.

Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team und den Trainerstab, wir sind stolz auf Euch!

Dies gilt gleichermaßen für das Team des RSC Cronenberg, das ebenfalls tolles Rollhockey zeigten und verdient an dieser Stelle steht.

Der Titel der besten Fans ging jedoch eindeutig in die Röntgenstadt, denn die unterstützten das Team über das ganz Wochenende am lautstärksten von allen Gruppen und hatten letztlich auch einen entscheidenden Anteil an diesem herausragenden Erfolg!

Die Ergebnisse der IGR:

Gruppenphase:
IGR Remscheid – RHC Recklinghausen 13:2
IGR Remscheid – ERG Iserlohn 4:1
IGR Remscheid – SGR Darmstadt 6:2

Halbfinale: 
IGR Remscheid – SK Germania Herringen 8:2

Abschlusstabelle

1. IGR Remscheid
1. RSC Cronenberg
3. SK Germania Herringen
4. ERG Ierlohn
5. Hülser SV Krefeld
6. SGR Darmstadt
7. RHC Recklinghausen
8. RSC Gera