U11 belegt Platz 5 bei Deutscher Meisterschaft

U11/Deutsche Meisterschaft am 22.09. und 23.09.2018 in Wuppertal-Cronenberg

Vorrunde
IGR Remscheid               –         RSC Chemnitz                 1 : 1
IGR Remscheid               –         RSC Gera                          2 : 2
SG Hessen                       –         IGR Remscheid               4 : 2

 

Mit viel Engagement aber auch letztlich etwas Pech fuhr das Team, das von Jochen Thomas und Tom Kessens gecoacht wurde, da Annika Zech bei der Deutschen Meisterschaft der U17-Juniorinnen im Einsatz war, in den ersten zwei Begegnungen zwei Unentschieden gegen die Vertreter aus Ostdeutschland Chemnitz und Gera ein. Da das letzte Spiel gegen die Hessen aus Darmstadt verloren ging, war der anvisierte 2. Platz der Vorrunde leider weg und bedeutete für den Sonntag die Spiele um Platz 5 bis 8.

Platzierungsrunde
IGR Remscheid               –         HSV Krefeld                     4 : 1
IGR Remscheid               –         RSC Chemnitz                 6 : 0

 

Am Sonntag stand eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz, von der plötzlich aller Druck abgefallen war und die ganz befreit aufspielte. Der HSV Krefeld und danach der RSC Chemnitz, gegen den es am Vortag nur zu einem Unentschieden gereicht hatte, wurden klar bezwungen. So sprang am Ende Platz 5 heraus, aber das Team hat gezeigt, dass es noch eine Menge Potential hat!