Saisonstart der U11, U15 und U19

U11/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 11.11.2018 in Hamm-Herringen

SG Iserlohn/Schwerte              –         IGR Remscheid               7 : 2
TuS Düsseldorf-Nord                –         IGR Remscheid               6 : 2

Torschützen:        Bennett Swientek und Jadon Winkler (je 2 Tore)

Die neu formierte U11 musste am ersten Spieltag Lehrgeld bezahlen. Mit nur 7 Spielerin ins Ruhrgebiet gereist, gab es zwei Niederlagen. In den Begegnungen gegen die Spielgemeinschaft aus Iserlohn/Schwerte und den TuS Düsseldorf-Nord gab das Team zwar alles, musste sich aber am Ende klar geschlagen geben. Trotzdem hat das Trainergespann Annika Zech und Johannes Lambotte viele gute Ansätze gesehen, an denen weiter gearbeitet wird.

U15/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 11.11.2018 in Lennep, Sporthalle Hackenberg

IGR Remscheid                          –         RSC Cronenberg II                   9 : 7
IGR Remscheid                          –         GRSC Mönchengladbach    10 : 1      

Max Backhaus (TW), Silas Raab (TW), Lennard Peters (3 Tore), Simon Raab (3), Finja Rohs (2), Viktoria Kunz (1), Sara Sousa (1), Leonard Schmidt, Henry Kulmer (3), Arne Beck (5) und Joel Halek (1 Tor)

Zum Einstieg in den Spieltag gab es gleich ein bergisches Derby. Mehrfach wechselte die Führung und gegen Ende des Spiels wurde es dann nochmal etwas eng für Blau-weiß, aber letztlich brachte das IGR-Team den Sieg letztendlich souverän über die Ziellinie. Im Anschluss schoss das Team einen immer ungefährdeten Sieg gegen den GRSC Mönchengladbach heraus.

U19 NRW/Meisterschaft am Sonntag, den 11.11.2018 in Wuppertal-Cronenberg

IGR Remscheid                          –                    SG Hüls/Schwerte    10: 3
RSC Cronenberg                        –                    IGR Remscheid           1 : 4 

Torschützen: Tom Kessens (6 Tore), Eric Krämer (3), Paul Ronge, Celina Söhngen (je 2) und Saphira Giersch (1 Tor)

Durch die Neuordnung der Altersklasse (U20 gestrichen und durch U19 ersetzt) wurden alle Teams in der Landesmeisterschaft neu formiert. Ohne die erfahrensten Spielerinnen und Spieler schaffe das IGR-Team einen tollen Saisoneinstand. Die Spielgemeinschaft aus Hüls/Schwerte musste schnell die Segel streichen und verlor am Ende klar. Mehr Widerstand brachte der RSC Cronenberg vor eigenem Publikum den Blau-weißen entgegen. In einem spannenden Spiel behielt das IGR-Team die Oberhand und setzt sich nach dem ersten Spieltag an die Tabellenspitze.