Get Adobe Flash player

U9: IGR-Team unterliegt Cronenberg

Am Samstag fand im Zuge der U9-NRW-Landesmeisterschaft ein vorgezogenes Spiel in Cronenberg gegen den RSC Cronenberg 2 statt. Die Fans in der Halle sahen zwei Mannschaften, die sich ein tolles, spannendes und faires Spiel lieferten. Anders als in der ersten Partie zwischen den zwei Teams, die die IGR knapp mit 2:1 für sich entscheiden konnte, hatte der RSC heute das bessere Ende für sich und gewann mit 0:1.


Am 29.06.2014 wird die U9 zum nächsten Spieltag nach Krefeld reisen, bevor am 24.08.2014 das Saisonfinale in Remscheid steigt, wo im September auch die Deutsche Meisterschaft ausgerichtet wird.

Die IGR sucht Kinder im Alter bis zu 8 Jahren, die Spaß an einer tollen Sportart haben. Rollschuhe und Ausrüstung sind in ausreichender Anzahl vorhanden und können ausgeliehen werden. Eine dreimonatige Schnuppermitgliedschaft ist kostenfrei. Wer jetzt neugierig geworden und Rollhockey einfach mal ausprobieren möchte: einfach eine kurze Mail an Jugendwart Marc Ronge ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

U9: Die "Minis" geben alles, werden aber nicht belohnt


Beim RSC Cronenberg wurde der nächste Spieltag der U9-Landesmeisterschaft ausgetragen. Die Kleinsten der IGR trafen dabei auf den RSC Darmstadt, der sich als klar überlegen erwies. Ohne ihren etatmäßigen Torhüter kassierten die Blau-weißen 7 Treffer, konnten ihrerseits den Ball aber nicht über die Darmstädter Torlinie bringen. 

Gegen den RSC Cronenberg 1 war das Team trotz der vorangegangenen Niederlage besonders motiviert. Aber auf hier erwies sich der Gegner als zu stark. Beim 2:7 versuchten die Blau-weißen aber alles, gaben nie auf, wurden aber am Ende nicht belohnt.
Am 18.05.2014 geht es nach Krefeld zum nächsten Turnier und. Mit der Ausrichtung der diesjährigen Deutschen Meisterschaft hat der DRIV die IGR Remscheid beauftragt. Die DM wird am 13./14.09.2014 in der Sporthalle Hackenberg ausgespielt.

 

U9: IGR schlägt Cronenberg 2 und unterliegt dem SKG Herringen


für die Jüngsten der IGR Remscheid ging es am vergangenen Wochenende nach Wuppertal-Cronenberg zum 2. Turnier der diesjährigen NRW-Meisterschaft. gegen Tabellenführer SK Germania Herringen war an diesem Sonntag aber kein Kraut gewachsen. Das Team von Trainer Thomas Backhaus, der die Nachfolge von Matthias Feldhoff angetreten hat, der ein Freiwilliges Ökologisches Jahr auf der Nordsseeinsel Föhr verbringt, war ohne Chance und verlor mit 0:5. Auf Augenhöhe begegnete die U9 danach der Auswahl des RSC Cronenberg 2 und fuhr mit dem 2:1 einen zwar knappen, aber verdienten Sieg ein.

Am 01.05.2014 steht erneut ein Turnier in der Halle des RSC Cronenberg an. Mit der Ausrichtung der diesjährigen Deutschen Meisterschafte hat der DRIV die IGR Remscheid beauftragt. Die DM wird am 13./14.09.2014 in der Sporthalle Hackenberg ausgespielt.

 

U9: IGR-Team startet in Landesmeisterschaft mit 2 Niederlagen

Die von Thomas Backhaus trainierte U9 stieg beim Turnier in Iserlohn in die diesjährige Sommerrunde der Landesmeisterschaft ein. Wie in den Vorjahren waren U11-Spieler zur Verstärkung zugelassen, so dass die Ergebnisse des ersten Spieltages nicht wirklich repräsentativ sind. Unserer U9 bestand an diesem Sonntag gerade mal aus 6 Spielern und verlor gegen den Winterrundensieger HSV Krefeld mit 2:6 und gegen die ERG Iserlohn mit 0:7. Weiter geht es schon am 30.03. mit einem Turnier in Wuppertal-Cronenberg.

 

 

U9: IGR-Team beendet Winterrunde auf Platz 2

Beim letzten Turnier der U9-Winterrunde hatte die IGR-U9 noch eine kleine Chance, am bisherigen Tabellenführer Krefeld vorbeizuziehen und in der Endabrechnung ganz vorne zu landen. Voraussetzung dazu waren allerding zwei Siege gegen den Gastgeber SKG Herringen und eben den HSV Krefeld. Da Trainer Matthias Feldhoff vor dem Turnier sein freiwilliges ökologisches Jahr auf der Nordseeinsel Föhr antrat, hatten Thomas Backhaus und Felix Krause die Trainerpositionen übernommen. Gegen den SKG Herringen sahen die Zuschauer dann ein enges Spiel, das bis zum Schluss offen blieb. Die Herringer siegten letztlich mit 3:4 und auch gegen den HSV Krefeld hatte das IGR-Team das Nachsehen. Dieses Spiel ging mit 0:7 allerdings deutlich an die Seidenstädter, die sich Platz 1 der Winterrunde sicherten.

Die Kleinsten der IGR Remscheid haben eine gute Winterrunde gespielt und belegten in der Endabrechnung den 2. Platz, eine schöne Leistung, über die wir uns freuen! Und auch wenn das Foto etwas anderes zeigt: zahnlos war das Team beileibe nicht ...

:)

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >