Get Adobe Flash player

U20-NRW: Sieg und Niederlage zu Hause

U20/NRW-Meisterschaft am Sonntag, den 04.02.2018 in RS-Lennep, Halle Hackenberg

IGR Remscheid - SG Chemnitz/Gera    4 : 5

IGR Remscheid - Hülser SV Krefeld    8 : 6

 

Da es im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Chemnitz und Gera nicht um Punkte in der Landesmeisterschaft ging, nutzte Trainer Alex Mestre die Gelegenheit um sein Team, das an diesem Spieltag auf die erfahrenen Spieler Alexander Ober, Jonas Langenohl und Bennett Ribbeck verzichten musste, für das zweite Spiel warm zu spielen. So wechselte er immer wieder durch und trotz einer zwischenzeitlichen 4:2-Führung wurde das Spiel letztlich mit 4:5 verloren. Angeführt von einem gut aufgelegten Eric Krämer (erzielte in diesem Spiel 6 Tore für die IGR) ging es danach gegen den HSV Krefeld. Die Taktik aus Spiel eins zahlte sich dabei aus und die IGR Remscheid konnte Krefeld über 40 Minuten den Schneid abkaufen. Mit 8:6 blieben auch die Punkte im Bergischen und die IGR Remscheid nimmt Kurs auf die Deutsche Meisterschaft.

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren



 
 
 


 


 






 
 

< mehr >