Get Adobe Flash player

U20: IGR Remscheid ist Deutscher Meister !

 

Vor heimischem Publikum ließ das Team des Trainergespanns Wolfgang Niemeyer und Marcell Wienberg von Beginn an keinen Zweifel am Ausgang des Turnmiers. Bereits im Auftaktspiel wurde der NRW-Meister HSV Krefeld mit 6:4 geschlagen. Am Abend des ersten Tages lag die IGR mit 9:0 Punkten im Plan nachdem auch der RSC Cronenberg und die RESG Walsum ohne Probleme besiegt werden konnten. Einzig die Verletzung von Fabian Selbach, der mit einer starken Prellung im Brustbereich den Abend im Krankenhaus verbrachte, trübte die Stimmung.
 

Galerie 1

Galerie 2

 

Am Sonntag ließ sich das Team dann doch den Druck anmerken. Gegen den RSC Cronenberg gab es einen 2:1-Sieg, der aber schwer erkämpft werden musste. Angesichts der bisherigen Ergebnisse der Konkurrenten reichte danach gegen die RESG Walsum bereits ein Unentschieden, um den Titelkampf vor dem letzten Spiel zu entscheiden. Obwohl Fabian Selbach wieder dabei war lief bei der IGR nicht viel zusammen und eine 1:0-Führung hatte nur kurz Bestand. Walsum drehte das Spiel und lag in Hälfte zwei mit 2:4 vorne. Die IGR packte letztlich die berühmte Brechstange aus und glich kurz vor dem Ende zum 4:4 aus. Nur 3 Sekunden vor dem Ende verhängten die Schiedsrichter dann das 10. Teamfoul gegen die IGR. Alles kam jetzt auf Torhüter Moritz Kreidewolf an, der mit einer Glanzparade das Unentschieden fest hielt. Der Rest ging im Jubel der Mannschaft und Fans unter. Im letzten Spiel gegen Krefeld waren die Platzierungen folglich vergeben und beide Teams zeigten den Zuschauern noch einmal eine tolle Partie.
 

Nach 1987 holt die IGR wieder die U20-Meisterschaft nach Remscheid.

Das Meisterteam: Maximilian Richter, Fabian Selbach, Yannic Brockmann, Jan Jaeger, Moritz Kreidewolf, Til Cramer, Jan-Hendrik Kulessa, Matthias Feldhoff, Kai Riedel, Lucas Lütgenau, Luis Hages, Marcel Pieper, Daniel Strieder und Nils Riedel

Trainer Wolfgang Niemeyer und Marcell Wienberg, med. Betreuung: Christina Runge, Betreuer Carl-Heinz Federowsky, Teammanager Georg Feldhoff

 

 

Samstag, den 13. Juli 2013
RSC Cronenberg - RESG Walsum    4:5
IGR Remscheid  - HSV Krefeld    4:2
RSC Cronenberg - HSV Krefeld   0:5
IGR Remscheid - RSC Cronenberg   14:3
HSV Krefeld - RESG Walsum   2:2
IGR Remscheid - RESG Walsum   8:1
     
Sonntag, den 14 . Juli 2013    

HSV Krefeld  - RESG Walsum

  2:3
IGR Remscheid - RSC Cronenberg   2:1
IGR Remscheid - RESG Walsum   4:4
RSC Cronenberg - HSV Krefeld   2:8
RSC Cronenberg - RESG Walsum   2:6
IGR Remscheid - HSV Krefeld   6:4
     
Deutscher U 20 Meister ist die IGR Remscheid 16 Punkte
2. RESG Walsum   11 Punkte
3. HSV Krefeld     7 Punkte
4. RSC Cronenberg     0 Punkte

 

                                                                  

                                                            

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >