Get Adobe Flash player

Deutsche Meisterschaft U17: IGR gewinnt Bronze

Ein tolles Wochenende verbrachten 8 Teams in der Sporthalle Hackenberg bei der Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse U17. Angefeuert von einer gut gefüllten Tribüne setzte sich am Ende der RSC Cronenberg im Finale gegen den RSC Chemnitz durch und wurde Deutscher Meister. Unser blau-weißes Team konnte im kleinen Finale den TuS Düsseldorf-Nord mit 5:1 besiegen und gewann die Bronzemedaille. An dieser Stelle nach einem rundum gelungenen Wochenende möchten wir allen, die sich seit Wochen um das Turnier gekümmert und ihre Freizeit für die IGR Remscheid gegeben haben, herzlich danken. Sie haben eine erstklassige Arbeit gemacht!

Abschlußplatzierungen:
1. RSC Cronenberg
2. RSC Chemnitz
3. IGR Remscheid
4. TuS Düsseldorf-Nord
5. Hülser SV Krefeld
6. SC Moskitos Wuppertal
7. RSC Darmstadt
8. SK Germania Herringen
 

Finalrunde:
Platz 1 RSC Cronenberg - RSC Chemnitz 5:1
Platz 3 TuS Düsseldorf-Nord - IGR Remscheid 1:5 (1:0)
Platz 5 SC Moskitos Wuppertal - Hülser SV Krefeld 1:3 (1:3)
Platz 7 SK Germania Herringen - RSC Darmstadt 1:2 (0:2)
Halbf. 2 RSC Chemnitz - IGR Remscheid 3:1 (1:0)
Halbf. 1 RSC Cronenberg - TuS Düsseldorf-N. 7:3 (5:0)
Pl. 5-8 (2) Hülser SV Krefeld - RSC Darmstadt 3:2 (3:1)
Pl. 5-8 (1) SC Moskitos Wuppertal - SK Germ. Herringen 6:4 (2:2)


Ergebnisse und Tabellen der Vorrunde:

IGR Remscheid - RSC Cronenberg 3:4 (3:1)
SC Moskitos Wuppertal - RSC Darmstadt 7:0 (4:0)
Hülser SV Krefeld - RSC Chemnitz 2:6 (1:5)
SK Germania Herringen - TuS Düsseldorf-Nord 1:4 (0:2)

SC Moskitos Wuppertal - IGR Remscheid 3:4 (0:3)
RSC Darmstadt - RSC Cronenberg 1:8 (1:6)
SK Germania Herringen - Hülser SV Krefeld 1:4 (1:2)
TuS Düsseldorf-Nord - RSC Chemnitz 2:4 (0:2)

IGR Remscheid - RSC Darmstadt 9:1 (4:1)
RSC Cronenberg - SC Moskitos Wuppertal 6:2 (2:2)
Hülser SV Krefeld - TuS Düsseldorf-Nord 3:4 (3:1)
RSC Chemnitz - SK Germania Herringen 5:1 (2:0)


Abschlußtabelle Vorrundengruppe A: 
1 - RSC Cronenberg - 9 Punkte, 18:6 Tore (+12) 
2 - IGR Remscheid - 6 Punkte, 16:8 Tore (+8) 
3 - SC Moskitos Wuppertal - 3 Punkte, 12:10 Tore (+2) 
4 - RSC Darmstadt - 0 Punkte, 2:24 Tore (-22)


Abschlußabelle Vorrundengruppe B: 
1 - RSC Chemnitz - 9 Punkte, 15:5 Tore (+10) 
2 - TuS Düsseldorf-Nord - 6 Punkte, 10:8 Tore (+2) 
3 - Hülser SV Krefeld - 3 Punkte, 9:11 Tore (-2) 
4 - SK Germania Herringen - 0 Punkte, 3:13 Tore (-10)
 

Deutsche Meisterschaft U17 in Remscheid


Am kommenden Samstag startet für die U17 der Höhepunkt der Saison: Die Deutsche Meisterschaft in Remscheid. 

An diesem Wochenende kommen in der Halle Hackenberg die acht besten deutschen U17-Mannschaften zusammen, um ihren Deutschen Meister zu ermitteln. Gespielt wird zunächst in zwei Vorrundengruppen zu je vier Teams,jeder gegen jeden. Die Auslosung bescherte der IGR Remscheid eine Bergische Gruppe mit den Titelfavoriten RSC Cronenberg und SCM Wuppertal sowie dem RSC Darmstadt. Die Gruppe B bilden der HSV Krefeld, der RSC Chemnitz, der SKG Herringen und der TuS Düsseldorf-Nord. Aus den Tabellen der Vorrunde ergeben sich über Kreuz die beiden Halbfinalpaarungen sowie die Spiele für die Plätze 5-8. 

Unsere U17 hat sich intensiv auf das Turnier vorbereitet. Wir drücken dem Team beide Daumen für eine erfolgreichen Heim-DM. Und wir sind uns ganz sicher, dass die blau-weißen Fans ihre IGR unterstützen werden!
 

 

Blau-weiße U17er beim Kroko-Cup in Darmstadt

 


Die U17 der IGR Remscheid tritt am Pfingstwochenende beim 10. Kroko-Cup in Darmstadt an. Allerdings verteilt sich das Team auf zwei Mannschaften: Mit Annika Zech, Celina Söhngen und Saphira Giersch werden drei unserer frischen U17w-Meisterinnen mit der Juniorinnen-Nationalmannschaft auflaufen. Daher wird die etatmäßige IGR-U17 mit jüngeren Spielern aus der U15 aufgefüllt. Wir danken dem RSC Darmstadt für die Einladung und wünschen allen ein spannendes Turnier!
 

U17-NRW: Zwei Niederlagen in Bergischen Derbys

Der letzte Spieltag der U17 vor der Deutschen Meisterschaft in Remscheid (17./18.06.2017) fand für die Blau-weißen vor eigenem Publikum in der Halle Hackenberg statt. Der SC Moskitos Wuppertal als Tabellenzweiter war der erste Gegner des Tages. In einer knappen Auseinandersetzung war die IGR bis kurz vor dem Ende auf Augenhöhe, musste aber eine 5:6-Niederlage einstecken.

Gegen den späteren Landesmeister RSC Cronenberg wurde die erste Halbzeit völlig verschlafen. Mit 1:4 ging es zum Passende, bei dem Trainer Markus Feldhoff seine Mannschaft offensichtlich wachrütteln konnte. Nach dem Wechsel zeigte das IGR-Team seine beste Saisonleistung und holte Tor um Tor auf. Beim Stand von 4:4 lief alles auf ein Erfolgserlebnis der IGR hinaus, die aber durch einen unnötigen Ballverlust und den sich daraus ergebenden Konter der Cronenberger kurz vor dem Ende erneut in Rückstand geriet, der trotz allem Einsatz nicht mehr egalisiert werden konnte.

Mit einem vierten Platz verabschiedet sich unser Team aus der diesjährigen Landesmeisterschaft, hat aber gezeigt, dass bei der DM durchaus mit ihm zu rechnen sein wird.

 

U17-NRW: Wenn Du nie genug vom Hockey kriegen kannst ...


In der Seidenstadt Krefeld startete die U17 der IGR in den 4. Spieltag der laufenden Landesmeisterschaft. Nachdem das Team beim letzten Spieltag das Pech am Schläger kleben und mit zwei Last-Minute-Toren beide Spiele verloren hatte, wollte die blau-weiße U17 heute unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurück finden
Der SK Germania Herringen konnte der IGR-U17 dann auch nur eine Halbzeit standhalten. Im Spielverlauf zeigte sich die Überlegenheit der Remscheider deutlich und diese wurde auch konsequent in Tore umgemünzt. Mit 11:4 siegte die Mannschaft von Trainer Markus Feldhoff leistungsgerecht. Noch deutlicher wurde im 2. Spiel die Spielgemeinschaft Schwerte/Vest bezwungen. Hier fielen die Tore nahezu im Minutentakt, so dass am Ende ein 15:1 auf der Anzeigetafel stand. 
So hatte das Team auf der Heimreise allen Grund zur Zufriedenheit und den Torhunger eigentlich gestillt. Eigentlich - bis auf Tom Kessens und Leandro Silva, die noch einen kurzen Zwischenstopp in Duisburg-Walsum einlegten, um in der Regionalliga West der 2. Mannschaft gegen die RESG Walsum auszuhelfen. Manche können halt nie genug vom Hockey kriegen ...

 

         

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren