Get Adobe Flash player

U17w-National-Mannschaft: 5 Remscheider in Penafiel

Am Sonntagmorgen startet in Frankfurt/Main ein Flieger in Richtung Porto und bringt 15 Mädchen und 7 Trainer und Betreuer zu einem Trainingscamp nach Portugal. Von Montag bis Freitag wird sich die U17-Juniorinnen-Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft in Remscheid vorbereiten. Auf dem Programm stehen neben Trainingseinheiten und Theorie täglich ein Spiel gegen portugiesische Vereinsmannschaften. Unter den Spielerinnen befinden sich vier Mädchen der IGR Remscheid: Saphira Giersch, Annika Zech, Celina Söhngen und Lea Steinmetz. Dazu kommt Markus Feldhoff als Bundestrainer der U17-Juniorinnen. Nach dem Trainingscamp wird er den Kader von 8 Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen für die EM in Remscheid nominieren. 


Die Vorbereitungen für die Euro im Dezember gehen indes weiter. Bis heute hat der europ. Verband CERH die Nationalmannschaften Englands, der Schweiz und Deutschlands, den RHC Wasquehal vom Pas de Calais in Frankreich, Cerdanyola HC und HC Palau de Plegamans aus Spanien sowie die Regionalauswahl NRW zu dem Turnier berufen. Weitere Teilnehmer erwartet die IGR Remscheid in Kürze. 

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren



 
 
 


 


 






 
 

< mehr >