U15w-Nationalmannschaft: Saphira Giersch und Kira Steinmetz in Portugal

 

Neben Stolz über die schicken Trainingsanzüge mit dem Bundesadler war sicher auch ein bisschen Beklemmung dabei, als Saphira Giersch und Kira Steinmetz in Frankfurt den Lufthansa-Flieger bestiegen. Das erste Mal mit einer Nationalmannschaft unterwegs und dann gleich nach Portugal ist schon ein Abenteuer für die zwei 11 und 12 Jahre alten Mädchen, die seit Jahren bei der IGR Remscheid Rollhockey spielen.

Bundestrainer Mike Neubauer, der sich neben der Herren-Nationalmannschaft auch um den Nachwuchs im Damen-Rollhockey kümmert, hat mit seiner U15w-Nationalmannschaft in Penafiel, 40 km westlich von Porto, in dieser Woche eine Menge vor. Jeden Tag zwei Trainingseinheiten und am Abend Spiele gegen regionale Auswahlmannschaften. Neben dem Ausbau der technischen und taktischen Fähigkeiten stehen besonders das Teambuilding im 13er-Kader im Fokus. Am Freitag wird das Team wieder in Frankfurt landen und unsere „Adlerinnen“ werden sicher eine Menge zu erzählen haben.

Die Kosten für die Reise unserer Mädchen hat übrigens der Förderverein Penalty übernommen.

 

Die U15w-Nationalmannschaft:

 

Torhüterinnen:

Lara Immer  (RSC Cronenberg)

Clara Sommermeyer  (RSC Gera)

Jule Wortmann  (TGS Vorwärts Frankfurt)

Spielerinnen:

Anna Behrendt  (RSC Gera)

Saphira Giersch  (IGR Remscheid)

Hannah Huth  (RSC Darmstadt)

Yolanda Kahmann  (SC Moskitos Wuppertal)

Lotte Koch  (RSC Darmstadt)

Julia Rüger  (RSC Cronenberg)

Lea Seidler  (RSC Cronenberg)

Jessica Sudin  (RSC Gera)

Kira Steinmetz  (IGR Remscheid)

Marie Tacke  (RSC Cronenberg)

 

Trainer:

Mike Neubauer