Get Adobe Flash player

U15: Trainer rufen U15-NRW-Auswahl nach Herten

Das Trainergespann Yannick Peinke (IGR Remscheid) und Tobias Wahlen (RESG Walsum) ruft erstmals den erweiterten Kader der U15-NRW-Auswahl zusammen. Im Landesleistungsstützpunkt Herten wird an kommenden Samstag trainiert. Wie zuvor bereits bei den drei abgehaltenen Sichtungslehrgängen werden erneut Kondition und Koordination sowie Spielverständnis und Technik abgefragt. Neu werden dann auch die Grundlagen für das Spielsystem vermittelt, mit dem das Team den Sieg beim DRIV-Länderpokal aus dem Vorjahr wiederholen soll.

Aktuell besteht der Kader aus 20 Spielern aus fünf Vereinen. 13 von ihnen kommen aus dem Bergischen Land, für die der DRIV-Länderpokal (04./05.10.2014 in der Alfred-Henckels-Halle in Wuppertal-Cronenberg) quasi vor der Haustür ausgetragen wird. Von der IGR Remscheid sind mit Nils Brockmann, Tom und Ben Kessens und Alexander Ober gleich vier Spieler dabei. Im Laufe der nächsten Trainingseinheiten wird der Kader weiter reduziert. Spieler und Trainer erwartet dann zunächst ein heißer Spätsommer: Im August und September stehen drei weitere, etwas umfangreichere Trainingsmaßnahmen auf dem Terminplan, bevor Anfang Oktober das Projekt Titelverteidigung in die entscheidende Phase übergeht.

Für das Training am Samstag, 17.05.2014 in der Feige-Halle in Herten wurden eingeladen:

 

 

Angenendt, Marlon

RESG Walsum

Kessens, Ben

IGR Remscheid

Brikmann, Nick

SCM Wuppertal

Kessens, Tom

IGR Remscheid

Brockmann, Nils

IGR Remscheid

Klatt, Joel

HSV Krefeld

Christiansen, Nico

SCM Wuppertal

Ober, Alexander

IGR Remscheid

Dworzak, Friedeman

RSC Cronenberg

Regge, Victor

RSC Cronenberg

Felsch, Laurenz

RSC Cronenberg

Seidler, Lea

RSC Cronenberg

Hackel, Matthia Gianluca

HSV Krefeld

Surrey, Ralph

HSV Krefeld

Hilgers, Tim

HSV Krefeld

Thiel, Max

RSC Cronenberg

Jachtmann, Colin

HSV Krefeld

Trimborn, Mats

RSC Cronenberg

Johannsen, Louis

HSV Krefeld

Vester, Ole

RSC Cronenberg 

 

 

U15: IGR-Team holt 6 Punkte und macht Boden gut

Am vergangenen Sonntag richtete die U15 zusammen mit der U11 ein Heimturnier im Rahmen der diesjährigen Landesmeisterschaft aus.

Die IGR-U15 war im bisherigen Saisonverlauf nicht gerade auf der Sonnenseite zu finden. Einige deutliche Niederlagen aber auch Pech im einen oder anderen Spiel hatte das Team ins untere Tabellendrittel abrutschen lassen. An diesem Spieltag war angesichts der Tabellensituation vielleicht die letzte Chance, mit Siegen vor eigenem Publikum dem Ziel Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Darmstadt wieder etwas näher zu kommen.Und die U15 enttäuschte nicht,  die Erfahrungen aus der Hinrunde und das harte Training der vergangenen Wochen zahlte sich aus: Sie holte 6 Punkte aus 2 Spielen! Mit einer tollen Mannschaftsleistung gelang ein 8:1 gegen das Team vom HSV Krefeld. Einen Arbeitssieg ließ sie dann beim 6:4 gegen den RHC Recklinghausen folgen.

Die U15 hält damit Anschluss an das Tabellenmittelfeld, hat deutlich weniger Spiele als die vor ihr platzierten Teams absolviert und kann am 25.05.2014  in Walsum weiter Boden gut machen.

U15-National-Mannschaft: Alexander Ober im Team für Spanien

Der Trainer der U15-Nationalmannschaft, Hans-Werner "Alfredo" Meyer, hat Alexander Ober in den Kader der U15-Nationalmannschaft berufen. Die U15-Nationalmannschaft wird vom 28.-29.06.2014 an einem Turnier im spanischen La Coruna teilnehmen.

Alexander Ober wurde bereits in den Auswahlkader der U17-Nationalmannschaft aufgenommen, obwohl er diese Alterklasse noch gar nicht erreicht hat.

Die IGR Remscheid freut sich über die Berufung von Alex und ist damit in allen Nationalmannschaften des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes mit Ausnahme der U17-Mädchen (in dieser Alterklasse haben wir leider kein Damenteam) vertreten.


Die deutsche U15-Nationalmannschaft:
Torhüter:
Mensah, Marvin (RSC Darmstadt)
Regge, Victor-Rubens (RSC Cronenberg)

Feldspieler:
Christiansen, Nico (SC Moskitos Wuppertal)
Cuntz, Paul (RSC Darmstadt)
Felsch, Laurenz (RSC Cronenberg)
Hackel, Matthia (HSV Krefeld)
Jachtmann, Colin (HSV Krefeld)
Koch, Kurt  (RSC Darmstadt)
May, Dominik (RSC Darmstadt)
Ober, Alexander (IGR Remscheid)

Betreut wird das Team von dem folgenden Stab:
Trainer: Hans-Werner Meier
Co-Trainer: Micael Barreto
Delegationsleitung: Jan Koch 

 

U15: IGR-U15 trennt sich 2:2 vom RHC Recklinghausen

Die von André Wehner trainierte U15 der IGR Remscheid hatte in den letzten Wochen einen schweren Stand bei den Turnieren der NRW-Meisterschaft. In Wuppertal-Unterbarmen stand am vergangenen Sonntag nur ein Spiel gegen den vor der IGR platzierten RHC Recklinghausen auf dem Programm. Das IGR-Team lieferte dabei eine solide Leistung ab und trennte sich in einem ausgeglichenen Spiel 2:2 von der Mannschaft aus dem Ruhrgebiet. Ein Lichtblick für die U15, die bis zum 04.05.2014 Pause hat und dann ein Turnier vor eigenem Publikum austragen wird.

 

U15: drei Niederlagen in eigener Halle


Die U15 richtete am Sonntag einen Heimspieltag zusammen mit der U11 in der Sporthalle Hackenberg aus. Dabei hatte das Team von Trainer André Wehner das Pech, gegen die Nrn. 2, 3 und 4 der aktuellen Tabelle antreten zu müssen. Die junge IGR-Mannschaft kassierte dann auch drei happige Niederlagen: gegen den HSV Krefeld 1:18, den SC Moskitos Wuppertal ein 1:11 und den RSC Cronenberg ein 0:6. Beim nächsten Spieltag am 09.02.2014 wieder in Remscheid wird sich die IGR-U15 mit beiden Krefelder Teams und der RESG Walsum auseinander setzen.

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >