Get Adobe Flash player

Deutsche Meisterschaft U15: IGR-Team auf Platz 5

Eine harte Vorrundengruppe hatte die blau-weiße U15 bei der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf gezogen. Mit Ausrichter TuS Düsseldorf-Nord und dem RSC Cronenberg standen zwei Titelaspiranten auf dem Programm und gegen beide gab es nichts zu bestellen. Mit 0:4 gingen beide Spiele verloren, nur gegen den RSC Chemnitz behielt das Team des Trainergespanns Alex Mestre und Marc Weber mit 9:0 die Oberhand. Folglich ging es am Sonntag „nur“ noch um die Plätze 5-8. Das IGR-Team gab sich jetzt keine Blöße mehr, besiegte das Team aus dem Brandenburgischen Falkensee mit 9.2 und den SKG Herringen glatt mit 11:3. Damit beendet die IGR Remscheid die U15-DM auf Platz 5, Deutscher Meister wurde der TuS Düsseldorf-Nord, der den RSC Cronenberg im Finale schlug.

Die Abschlusstabelle:

 

1. TuS Düsseldorf-Nord

2. RSC Cronenberg,

3. ERG Iserlohn,

4. Hülser SV Krefeld,

5. IGR Remscheid,

6. SK Germania Herringen,

7. RSC Chemnitz,

8. SV Motor Falkensee
 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >