Get Adobe Flash player

3. Rollhockey-Tag: NRW verteidigt Länderpokal

Die U15-NRW-Auswahl hat den Länderpokal verteidigt. Im Finale wurde das Team des Südbadischen Verbandes mit 9:2 klar besiegt. Das Trainergespann Yannick Peinke von der IGR und Tobi Wahlen (RESG Walsum) waren zufrieden mit der Leistung ihres Teams, dem die zwei blau-weißen Paul Ronge und Ben Kessens angehörten. Das Team kam immerhin verlustpunktfrei durch das Turnier.
Die U15-DRIV-Mädchenauswahl, die von IGR-Damen-Co-Trainer Phillipp Gabrisch betreut wurde, besiegte mit ihrem Kapitän Lea Steinmetz Sachsen im kleinen Finale und belegte Platz 3. 


Sehenswert war das Spiel zwischen der deutschen Rollhockey-Nationalmannschaft und den Bundesliga-All-Stars, in deren Reihen mit Yannick Peinke und Daniel Strieder ebenfalls zwei Remscheider standen. Am Ende stand ein 5:5 auf der Uhr und unser Kapitän hatte 4 Tore dazu beigetragen. Vor dem Spiel zeichnete der DRIV-Präsident Harro Strucksberg die Damen-Nationalmannschaft und damit auch IGR-Torhüterin Caro Reinert für den Gewinn der Bronzemedaille bei der WM in China aus.


In der Bundesliga-Trainertagung wurden u.a. die zur neuen Saison geltenden Regeln diskutiert. So sind nach dem geänderten Regelwerk in Unterzahl die 5-, 10- und 45-Sekunden Regeln aufgehoben. Anders als bisher kann also die Unterzahl befindliche Mannschaft weit mehr auf Ballbesitz spielen und den Unterzahl-Nachteil so ggf. kompensieren.

Bei der Tagung der Bundestrainer wurde IGR-Trainer Markus Feldhoff vom Deutschen Rollsport- und Inline-Verband offiziell zum Bundestrainer der U17-Juniorinnen ernannt.

Hier die Ergebnisse des U15-Länderpokals:

1. RIV Nordrhein-Westfalen
2. RIV Südbaden
3. DRIV-Mädchenauswahl
4. RIV Sachsen
5. Hessischer RIV
6. SG Brandenburg-Thüringen

Ergebnisse der Finalrunde am Sonntag, 01.10.2017
U15-LP-Pl.5   SG Brandenb.-Thüringen - Hessischer RIV 0:7 (0:4)
U15-LP-HF    Südbadischer RIV - RIV Sachsen 3:1 (1:1)
U15-LP-HF    RIV NRW - DRIV-Mädchenauswahl 9:1 (4:1)

U15-LP-Pl.5   Hessischer RIV - SG Brandenb.-Thüringen 11:1 (6:1)
U15-LP-Pl.3 RIV Sachsen - DRIV-Mädchenauswahl 1:3 (1:1)
U15-LP Finale Südbadischer RIV - RIV NRW 2:9 (1:5)

Ergebnisse der Vorrundenspiele am Samstag, 30.09.2017:
SG Brandenb.-Thüringen - DRIV-Mädchenauswahl 1:9 (0:5)
Hessischer RIV - RIV Sachsen 2:3 (2:1)

Südbadischer RIV - SG Brandenb.-Thüringen 10:0 (2:0)
RIV NRW - Hessischer RIV 11:0 (7:0)

DRIV-Mädchenauswahl - Südbadischer RIV 1:5 (0:2)
RIV Sachsen - RIV NRW 0:11 (0:10)

Abschlußtabellen der Vorrundengruppen:
Tabelle Vorrundengruppe A: 
1 - Südbadischer RIV - 6 Punkte, 15:1 Tore (14) 
2 - DRIV-Mädchenauswahl - 3 Punkte, 10:6 Tore (4) 
3 - SG Brandenb.-Thüringen - 0 Punkte, 1:19 Tore (-18)

Tabelle Vorrundengruppe B: 
1 - RIV NRW - 6 Punkte, 22:0 Tore (22) 
2 - RIV Sachsen - 3 Punkte, 3:13 Tore (-10) 
3 - Hessischer RIV - 0 Punkte, 2:14 Tore (-12)

U15-Länderpokal beim 3. Rollhockey-Tag in Iserlohn

Wenn am Samstagmorgen der U15-Länderpokal in im sauerländischen Iserlohn steigt, werden auch eine Menge Remscheider Athleten auf der Bahn stehen. NRW-Auswahl-Trainer Yannick Peinke, im „Hauptberuf“ Kapitän des IGR-Bundesliga-Teams, hat in seinen Kader mit Paul Ronge und Ben Kessens zwei IGR-Spieler berufen. Sie wollen den Länderpokal, der im Vorjahr von der NRW-Auswahl gewonnen wurde, gegen Hessen, Brandenburg-Thüringen, Sachsen und Baden verteidigen. Neben den Länderauswahlen nimmt am Turnier die U15-Mädchen-Nationalmannschaft teil. Im Kader steht Lea Steinmetz, die die blau-weißen Farben vertreten wird.

Am Samstagabend wird dann ein Bundesliga-All-Star-Team auflaufen und gegen die deutsche Herren-Nationalmannschaft antreten. Im Kader der All-Stars steht mit Yannick Peinke und Daniel Strieder der IGR-Sturm auf der Bahn, der maßgeblichen Anteil an den 180 IGR-Saisontoren hatte. Parallel zum Turnier findet traditionell die Bundesliga-Trainertagung statt. Cheftrainer Marcell Wienberg wird die IGR Remscheid hier vertreten.

 

U15-National-Mannschaft: Ben Kessens beim Turnier in La Coruna/Spanien

An diesem Wochenende startet die U15 Nationalmannschaft in La Coruña, Spanien, beim 10º Torneo Internacional Compañia de Maria Hockey Patines. Unser Torwart Ben Kessens ist vom Trainerteam Jose Aleixo und Marc Dove für das Turnier nominiert worden. Wir freuen uns darüber und wünschen Ben und der Nationalmannschaft viel Erfolg in Spanien!

 

Deutsche Meisterschaft U15: IGR-Team auf Platz 5

Eine harte Vorrundengruppe hatte die blau-weiße U15 bei der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf gezogen. Mit Ausrichter TuS Düsseldorf-Nord und dem RSC Cronenberg standen zwei Titelaspiranten auf dem Programm und gegen beide gab es nichts zu bestellen. Mit 0:4 gingen beide Spiele verloren, nur gegen den RSC Chemnitz behielt das Team des Trainergespanns Alex Mestre und Marc Weber mit 9:0 die Oberhand. Folglich ging es am Sonntag „nur“ noch um die Plätze 5-8. Das IGR-Team gab sich jetzt keine Blöße mehr, besiegte das Team aus dem Brandenburgischen Falkensee mit 9.2 und den SKG Herringen glatt mit 11:3. Damit beendet die IGR Remscheid die U15-DM auf Platz 5, Deutscher Meister wurde der TuS Düsseldorf-Nord, der den RSC Cronenberg im Finale schlug.

Die Abschlusstabelle:

 

1. TuS Düsseldorf-Nord

2. RSC Cronenberg,

3. ERG Iserlohn,

4. Hülser SV Krefeld,

5. IGR Remscheid,

6. SK Germania Herringen,

7. RSC Chemnitz,

8. SV Motor Falkensee
 

U15 startet bei Deutscher Meisterschaft in Düsseldorf

Die U17-Juniorinnen haben vor Wochenfrist die Runde der diesjähringen Jugendmeisterschaften eröffnet und sind promt ganz oben auf dem Treppchen gelandet. Das sollte Motivation genug sein für alle IGR-Manschaften, die in den nächsten Wochen in ihre DM-Turniere starten.
Weiter geht es am Samstag in Düsseldorf in der Rollsporthalle Unterrath mit der U15. Die Mannschaft von Trainer Alex Mestre und Co-Trainer Marc Weber hat sich akribisch vorbereitet, denn sie hat eine Hammer-Vorrundengruppe erwischt. Mit Ausrichter Düsseldorf, Cronenberg und Chemnitz ist Spanung bereits vom ersten Spiel an garantiert. Die zweite Vorrundengruppe spielen Krefeld, Falkensee, Heringen und Iserlohn aus, bevor es am Sonntag um den Titel und die Plätze geht.

Wir drücken dem blau-weißen Team beide Daumen für eine erfolgreiche DM!

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >