Get Adobe Flash player

U13: Bergisch-Land-Auswahl belegt Platz 2


Fünf Remscheider waren am vergangenen Wochenende mit der Regionalauswahl Bergisches Land aufgebrochen, um in Iserlohn den U13-NRW-Pokal zu verteidigen. Ole Kaldasch, Silas Raab und Lennard Peters aus der IGR-U13 wurden begleitet von den Trainern Markus Feldhoff und Yannick Peinke. Zwei Jahre hatte die Auswahl der Bergischen das Turnier dominiert und auch am Samstag sah es wieder danach aus, dass an der aus Spielern der IGR Remscheid und des RSC Cronenberg formierten Mannschaft kein Weg vorbei gehen sollte. Rheinland, Westfalen und Ausrichter Iserlohn
wurden klar beherrscht und Platz 1 gesichert. Auch das Halbfinale am Sonntag gegen Iserlohn verlief beim 8:0 nach Plan. Dann folgte das Finale gegen das Rheinland und die bisherige Souveränität  war wie weggeblasen. Begünstigt durch einige individuelle Fehler der Bergischen, die sicher auch der Nervosität geschuldet waren, konterte die Rheinland-Auswahl und ging schnell in Führung. Diese Führung wurde anschließend clever verteidigt und alle Anstrengungen der Bergisch-Land-Auswahl blieben vergebens. Mit 4:2 siegte das Rheinland und konnte den Cup zum ersten Mal gewinnen.

 

U13: NRW-Pokal in Iserlohn

Am kommenden Wochenende, 07./08.05.2016, wird in der Iserlohner Hemberghalle die 3. Auflage des Regionalpokals des Rollsport- und Inlineverbandes NRW ausgetragen. Die Verbandstrainer der Region Bergisches Land Markus Feldhoff und Yannick Peinke von der IGR Remscheid haben dazu 10 Spielerinnen und Spieler nominiert. Von der IGR Remscheid haben Ole Kaldasch, Simon Raab und Lennard Peters den Sprung in den Kader geschafft.

Das Team des Bergischen Landes hat beim Regionalpokal in den vergangenen zwei Jahren jeweils das beste Regionalteam gestellt und auch in diesem Jahr soll dieser Platz verteidigt werden. Teilnehmen werden die Auswahlmannschaften Bergisches Land, Rheinland, Westfalen und ein U14-Team des Ausrichters ERG Iserlohn. Der RIV-NRW hat die U13-Regionalauswahlen eingeführt, um frühzeitig eine Vorauswahl für die Nationalmannschaften des Bundesverbandes zu treffen und den Kindern frühzeitig die Möglichkeit von Kadertrainings einzuräumen.

 

 

U13: Regionalauswahl Berg. Land mit Ole, Simon und Lennart

Die Trainer der Regionalauswahl "Bergisches Land", Markus Feldhoff und Yannick Peinke, haben den Kader für den diesjährigen NRW-Pokal bekannt gegeben. Mit Ole Kaldasch, Simon Raab und Lennart Peters stehen drei Spieler der U13 der IGR Remscheid im Kader.


Das Turnier um den NRW-Pokal richtet in diesem Jahr mit der ERG Iserlohn ein Vertreter der Region Westfalen am 07. + 08.05.2016 aus. Die IGR Remscheid freut sich über die Nomonierung Ihrer Aktiven und drückt der Auswahl die Daumen, dass sie den Pokal zum 3. Mal in Folge gewinnen kann.

 

 

 

 

 

U13: Saisonstart mit 6 Punkten

Nach Cronenberg führte die U13 der IGR Remscheid das erste Turnier in der Landesmeisterschaft. Da sich das Team in dieser Saison altersbedingt fast neu aufgestellt hatte, waren alle, ganz besonders aber das Trainergespann Matthias Peters und Alex Mestre auf die ersten Spiele gespannt. Die Spannung wich dann relativ schnell, denn gegen den HSV Krefeld spielte das Team richtig gut auf. In einem überlegen geführten Spiel behielt die IGR mit 10:4 die Oberhand und startete mit diesem Schwung ins nächste Match gegen den niedersächsischen Vertreter vom SC Bison Calenberg. Auch hier dominierte die Remscheider Auswahl und gewann am Ende verdient mit 10:2. Mit sechs Punkten und guten Leistungen in die neue Saison gestartet gefiel dann dem eigenen Anhang und natürlich auch den Trainern. Weiter geht es für die U13 erst im Januar wieder in Cronenberg gegen den RSC und die Wuppertaler Moskitos.


 

DM U13: IGR Remscheid auf Platz 5

Die U13 hatte sich in der Landesmeisterschaft gut geschlagen und in der Endabrechnung Platz 4 belegt, bei der DM in Iserlohn aber das Pech, mit dem Gastgeber und Cronenberg, beide in der Landesmeisterschaft vorne, in eine Vorrundengruppe gelost zu werden. Gegen Iserlohn, das Cronenberg zuvor knapp geschlagen hatte, zeigte das Team über 1 1/2 Halbzeiten seine Qualitäten und lag schon mit 3:0 in Front. Am Ende konnte Iserlohn doch noch zum 3:3 ausgleichen.


Dieses Spiel hatte enorm viel Kraft gekostet, was sich im 2. Vorrundenspiel gegen den RSC Cronenberg dann zeigen sollte. In der ersten Halbzeit konnte das IGR Remscheid-Team die Angelegenheit noch offen halten, lag aber schon mit 2:4 zurück. Im zweiten Abschnitt versuchte unsere U13 noch einmal alles, kassierte aber Tor um Tor und verlor letztlich mit 4:11. Damit ging es am Sonntag auch für die U13 um Platz 5. Der HSV Krefeld hatte hier keine Chance und wurde mit 12:0 besiegt. Meister wurde Gastgeber Iserlohn vor Cronenberg und Darmstadt.

 

Das Team: Ben Kessens (TW), Jaden Budych, Henry Wiedmann, Paul Ronge, Lea Steinmetz, Ole Kaldasch, Jan Hoferichter, Felix Kühnemund, Lennard Peters, Trainer Markus Feldhoff und Alex Mestre, Teammanagerin Petra Kaldasch

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >