Get Adobe Flash player

Die IGR trauert um Adolf Hirschfeld


Liebe Rollsportfreunde,

die IGR Remscheid trauert um ihr Ehrenmitglied Adolf Hirschfeld, der am Donnerstag nach langer Krankheit verstorben ist.

Die IGR Remscheid und der remscheider, ja der deutsche Rollsport haben Adolf Hirschfeld unendlich viel zu verdanken.

Lange spielte er unseren faszinierenden Sport und stellte sich nach seiner aktiven Zeit weiter in dessen Dienst. Er war maßgeblich an der Gründung der IGR beteiligt und einer der Väter der Rollhockey-Bundesliga, deren 50. Saison er nur noch einen Spieltag lang erleben durfte. 40 Jahre lang führte er die IGR, führte sie zu 5 Meisterschaften und stand der IGR auch in Krisenzeiten fest zur Seite. Die Gemeinschaft und die Begeisterung für den Sport waren ihm dabei immer ganz besonders wichtig.

Wir werden seine menschliche Art, seine Kompetenz und seinen Rat vermissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie.

Nur wer vergessen wird, ist wirklich tot. In unseren Gedanken und in unserem Sport wird Adolf Hirschfeld weiterleben, sein Andenken werden wir in Ehren bewahren.

 

Gradohockey 15 mit Eric, Markus und Alex

"Gradohockey" werden die Rollhockey-Sommercamps des spanischen Erstligisten Reus Deportiu genannt. Im asturischen Ort Grado im Norden Spaniens trainieren in jedem Jahr spanische Nachwuchstalente eine Woche mit den Profis von Reus. Dank der Kontakte, die Trainer Markus Feldhoff im Rahmen der Europacup-Paarung der IGR Remscheid gegen Reus Deportiu knüpfen konnte, hatten in diesem Sommer erstmals Spieler der IGR Remscheid die Gelegenheit, an einem dieser Camps teilzunehmen. Die U15- bzw. U17-Nationalspieler Eric Krämer und Alexander Ober können seit vergangenem Sonntag eine Woche lang spanische Technik, Taktik und Spielsysteme trainieren. Markus Feldhoff hat die Gelegenheit, neue Trainingsmethoden kennen zu lernen und sich mit spanischen Jugendtrainern intensiv auszutauschen. Aus Grado ist zu hören, dass alle drei begeistert vom Camp sind.

Von dieser Stelle einen herzlichen Dank an Reus Deportiu, dass unsere Aktiven mitmachen dürfen!


 

Lenneper Sommer mit der IGR

Der „Lenneper Sommer“ mit 13 Veranstaltungen, die von Remscheider Vereinen organisiert werden, steigt traditionell in der Zeit von Juni bis September. Musik, Kultur und Geselligkeit sind ein bedeutender Publikumsmagnet für die malerischen Kulisse der historischen Altstadt. In diesem Jahr zweifellos einer der Höhepunkte: der „Sachsentag“. 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Pirna verbinden Remscheids Bürger auf besondere Weise mit dem Freistaat. Organisiert vom Fallschirmclub Remscheid e.V. und der Schule für Musik, Tanz und Theater Jugendkunstschule Lennep e.V.wurde am Samstag ein buntes Musikprogramm angeboten, dessen Höhepunkt zweifellos der Auftritt von Schlagerstar Stefanie Hertel war. Fast 3.000 begeisterte Musikfans feierten bis tief in die Nacht.

Als im Vorfeld ein Verein gesucht wurde, der an diesem Tag engagiert, hat die IGR nicht lange gezögert. Ein Team der IGR Remscheid und des Fördervereins Penalty besetzte einen Getränkewagen und versorgte die Zuschauer mit Erfrischungen an einem schönen Sommerabend. Und natürlich gab es ein Foto mit Stefanie Hertel:

Die IGR bedankt sich herzlich bei allen, die mitgeholfen haben!
 

Jahreshauptversammlung 2015 der IGR Remscheid

 

Bei der gestrigen Hauptversammlung der IGR Remscheid für das Geschäftsjahr 2014 waren 44 Mitglieder von aktuell 150 anwesend. Der Vorstand berichtete über das abgelaufene Geschäftsjahr, das aus sportlicher Sicht mit dem Erreichen der 3. Platzes in der Bundesliga und den Europapokal-Auftritten gegn Genf und Herne Bay erfolgreich war. Im Nachwuchsbereich hat die IGR Remscheid mit der U20 Einen deutschen Vizemeistertitel erreicht. Wirtschaftlich war das Geschäftsjahr trotz der Belastung durch den Europapokal ausgeglichen. Der Förderverein "Penalty" hat hierzu einen spürbaren Beitrag geleistet. Die Gemeinnützigkeit wurde der IGR Remscheid bis 2019 zugesprochen.

Satzungsgemäß standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Da der bisherige Vorsitzende Gunther Brockmann nach Ablauf seiner 3. Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl antrat, wählten die Mitglieder seinen bisherigen Stellvertreter Georg Feldhoff zum neuen Vorsitzenden. Dessen erste Amtshandlung war angesichts der Verdienste um die IGR Remscheid und den Remscheider Rollsport die Ernennung von Gunther Brockmann zum Ehrenvorsitzenden der IGR Remscheid. In dieser Funktion wird Gunther Brockmann wichtige Projekte der IGR Remscheid - primär ist hier die Errichtung einer Rollschuh-Außenbahn zu nennen - vorantreiben. Daneben wird er den Verein im Sportform und in der Kommission des Rollsport- und Inline-Verbandes NRW weiter vertreten. Zum 2. Vorsitzenden wählten die Mitglieder das Remscheider "Rollhockey-Urgestein" Carl-Heinz Federowsky, Uta Feldhoff als Kassiererin und Marc Ronge als Schriftführer wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Auch die Rollhockey- Fachwarte Bärbel Backhaus (Finanzen), Marcell Wienberg (sportl. Leiter) sowie Frank Kutscher und Hans-Arno Selbach als Rollsportwarte wurden von den Mitgliedern bestätigt. Der bisherige Jugendwart Marc Ronge übergab sein Amt an Alexandre Mestre, der zukünftig für die Ausbildung im Nachwuchsbereich verantwortlich sein wird.

Einladung zur Hauptversammlung 2015

Hiermit lädt der Vorstand satzungsgemäß alle Mitglieder des Rollsportvereins IGR Remscheid e.V. zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2015 ein:
 

Mittwoch, den 15. April 2015, um 19.30 Uhr

Gaststätte „Eierkaal“, Dörpholz 8, 42897 Remscheid.



Tagesordnung


TOP 1 Eröffnung durch den Vorsitzenden

          
           1.1 Begrüßung

           1.2 Feststellung der fristgerechten Einladung

           1.3 Feststellung der Anwesenheit

           1.4 Genehmigung der Tagesordnung


TOP 2 Bericht des Vorstandes

          
           2.1 Geschäftsbericht

           2.2 Finanzen

           2.3 sportlicher Bereich


TOP 3 Kassenprüfungsbericht


TOP 4 Entlastung des Vorstandes


TOP 5 Wahlen


 5.1 Wahlleiter
 5.2 Vorstand

- Vorsitzender

- stellv. Vorsitzender

- Kassierer

- Schriftführer

           5.3 Fachwarte

- Fachwart für Finanzen

- Sportlicher Leiter

- Jugendwart

- Rollhockeywart / - stellv. Rollhockeywart

           5.4 Kassenprüfer


TOP 6 Anträge


TOP 7 Verschiedenes
 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren

 
 
 


 


 





  
 
 

< mehr >