Get Adobe Flash player

Sportler des Jahres 2015: Yannick Peinke, U17 + U20 nominiert

Am 13.03.2016 wird im Teo-Otto-Theater die diesjährige Matinee des Sports vom Stadtsportbund Remscheid ausgerichtet. Höhepunkt der Veranstaltung wird wie in jedem Jahr die Vorstellung der Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften des Jahres sein. Die IGR ist sehr stolz darauf, dass bei der Wahl der Sportler des Jahres 2015 gleich 2 IGR-Teams und ein IGR- Sportler nominiert wurden.

Als Sportler des Jahres:
Yannick Peinke für seine Leistungen in der Deutschen Rollhockey-Nationalmannschaft bei 4. Platz bei der WM in Frankreich

als Mannschaft des Jahres (Senioren):
IGR-U20 für den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf

als Mannschaft des Jahres (Jugend):
IGR-U17 für den 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Wuppertal

Die Vorstellung der nominierten Sportler/ Teams erfolgt im Allee-Center am Samstag, 13.02.2016. Die Wahl zu den Sportlern/Mannschaften des Jahres startete an diesem Tag durch Abgabe von Wahl- scheinen, die dann auch in der Sporthalle Hackenberg ausliegen werden sowie über die Web-Seite des Sportbundes.

Schon jetzt bitten wir alle Rollsportbegeisterten, für Yannick Peinke, die U20 und die U17 abzustimmen!
Hier die Web-Seite des Stadtsportbundes Remscheid.

 

Rosenmontag in Lennep: 3x Helau - IGR auf'm Zoch

Lennep Helau!!!

Wie in den vergangenen Jahren wird die IGR Remscheid am Rosenmontag wieder Teil des närrischen Treibens in Lennep sein:
Eine Fußgruppe macht sich um 14:11 Uhr im Rosenmontagszug auf den Weg rund um Lenneps Altstadt und wird Kamelle unter das närrische Volk bringen. Unterstützt wird die Truppe vom Remscheider Bräu, der in diesem Jahr den Transportwagen stellt - vielen Dank dafür!


Am Bismarkplatz finden die Zuschauer wieder den IGR-Bierstand, den unser Förderverein Penalty bewirtschaftet. Kommt doch vorbei und trinkt ein leckeres Karnevalsbier mit uns!
 

Noch kein schönes Geschenk?

 

Der neue Fanschal ist eingetroffen. 170 cm blau-weiße Streifen mit Löwe und Logo. 


Ein "Muss" für jeden IGR-Fan!

Preis: EUR 12,50

Interesse? Einfach eine Mail schreiben an:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

IGR beim idellen Weihnachtsmarkt in Lennep

Mit Riesenschritten geht es auf das Weihnachtsfest zu. Fast ist es schon eine Tradition, dass die IGR Remscheid am kommenden 2. Adventssonntag  auf beim idellen Weihnachtsmarkt in Lennep die Besucher mit selbstgebackene Plätzchen und Glühwein versorgt. Unser Bundesligateam wird sich in diesem Jahr um den Stand kümmern und freut sich auf Euren Besuch. Also liebe Fans und freunde der IGR: Kommt vorbei und lasst Euch vor der weihnachtlichen Stimmung in der wunderschönen Altstadt von Lennep insprieren. Ihr findet die IGR auf dem Alten Markt direkt vor dem Juwelier Koll, der Weihnachtsmarkt startet um 11:00 Uhr.


Und vom 10.-13.12.2015 geht es weiter mit dem diesjährigen Weihnachtstreff ebenfalls in der Lenneper Altstadt. Nach den stressigen Weihnachtseinkäufen lädt unser Förderverein Penalty Euch auf ein Glas Glühwein und leckere Puffertsplätzchen ein und freut sich auf Euren Besuch.
 

Start der Rookie-Runde


„Rookies“ nennt man die Sportler, die sich das erste Mal an einen Sport heranwagen, Neulinge eben. Um diesen Sportlern die Chance zu geben, ihr Können einem Publikum zu präsentieren, ohne dabei dem Druck eines Wettbewerbs oder einer Liga ausgesetzt zu sein, hat sich die IGR entschlossen, eine Rookie-Runde zu gründen. Vor unseren Bundesliga-Heimspielen soll es nun immer Rookie-Spiele geben. Eine Wertung oder eine Tabelle wird es nicht geben, der Spaß soll allein im Vordergrund stehen. Die Bundesliga- und die anderen umliegenden Vereine haben wir angesprochen mitzumachen und die Resonanz war sehr gut.



Heute wollte der SC Bison Calenberg seine Rookies zum Auftakt mitbringen, musste aber leider absagen. Kurzerhand wurden daher zwei IGR-Mannschaften gebildet und traten gegeneinander an. Lauthals - aber wirklich lauthals - von ihren Familien und Freunden auf der Tribüne unterstützt, spielten sie unter der Aufsicht von (Rookie-) Schiedsrichter Marc Ronge ihre Partie mit Einsatz und Begeisterung. Alle hatten Spaß, alle waren am Ende zufrieden und das Ergebnis völlig nebensächlich – so wie es sein sollte in der neuen Rookie-Runde. 

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren



 
 
 


 


 






 
 

< mehr >