Get Adobe Flash player

Zum Jahresausklang

 

Liebe Aktive, Mitglieder, Fans und alle, die sich der IGR verbunden fühlen,

ein Jahr geht zu Ende, von dem wir mit Stolz sagen können, dass es eines der erfolgreichsten in der Geschichte des Vereins und des Remscheider Rollsports war. Der Pokalsieg im Mai, erster nationaler Titel seit 22 Jahren, war zweifelsohne der Höhepunkt. Hinzu kamen tolle Ergebnisse unserer Nachwuchsmannschaften, die u.a. den ersten Meistertitel im Damen-Rollhockey für die IGR gewonnen haben. Wir stellen 12 Nationalspieler in den Mannschaften des DRIV und 2 Bundestrainer, eine bis dato nie erreichte Zahl. Wir haben aber auch - das darf man nicht vergessen - bittere Niederlagen einstecken müssen. Erfolg und Misserfolg gehören zum Sport dazu, wir gewinnen und verlieren zusammen, die Sportler, die Fans, wir alle. Wir diskutieren und streiten auch, sachlich und fair, denn die Vielfalt der Meinungen und der Austausch bringen die IGR voran. Unsere Erfolge haben uns aber gezeigt, dass wir den richtigen Weg gegangen sind und uns darin bestätigt, diesen weiter zu gehen.

Das alles ist jedoch nur möglich, weil sich so viele unserer Rollhockeybegeisterten in der IGR für den Sport eingesetzt haben. Ihnen gilt ganz besonders unser Dank. Auf dieses gewaltige Engagement können wir genauso stolz sein, wie auf die Erfolge unserer Aktiven.

Wir alle sind die IGR Remscheid, ein aktiver und toller Verein.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch ein gutes Jahr 2017! Bleibt gesund und tragt Eure Begeisterung für Rollhockey, den schönsten Sport der Welt, ins neue Jahr.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Georg Feldhoff
Präsident

 

Der Nikolaus besucht den IGR-Nachwuchs


Beim Training der U9/U11-Mannschaft der IGR Remscheid am Donnerstag in der Halle Neuenkamp tauchte plötzlich eine rote gewandete Gestalt auf. Der Nikolaus in Begleitung von mehreren blauen Gehilfen besuchte die Kinder und brachte jedem ein süßes Geschenk mit. Schnell stellte sich heraus, dass das Bundesliga-Team der IGR den Kleinen, die Samstags für Samstag von der Tribüne ihre großen Vorbilder anfeuern, eine Freude machen wollte.

Im Nikolauskostüm steckte übrigens Jan-Hendrik Kulessa, der auch mit Bart eine gute Figur machte und den Nachwuchs gestreng ermahnte, noch intensiver und konzentrierter zu trainieren, damit sie bald das Bundesliga-Team verstärken können. Die IGR Remscheid - eine große Familie ...

WIR WÜNSCHEN ALLEN MITGLIEDERN, FANS UND FREUNDEN DER IGR AN DIESER STELLE EINE FRIEDLICHE, BESINNLICHE UND GERUHSAME VORWEINAHTSZEIT!!!

 

IGR Remscheid beim idellen Weihnachtsmarkt in Lennep

Mit Riesenschritten geht es auf das Weihnachtsfest zu. Fast ist es schon eine Tradition, dass die IGR Remscheid am kommenden 2. Adventssonntag auf dem idellen Weihnachtsmarkt in Lennep die Besucher mit selbstgebackene Plätzchen und Glühwein versorgt. Unser Bundesligateam freut sich auf Euren Besuch.
Also liebe Fans und Freunde der IGR: Kommt vorbei und lasst Euch vor der weihnachtlichen Stimmung in der wunderschönen Altstadt von Lennep insprieren. Ihr findet die IGR mitten auf dem Alten Markt, der Weihnachtsmarkt startet um 11:00 Uhr.


Und vom 08.-11.12.2015 geht es weiter mit dem diesjährigen Weihnachtstreff ebenfalls in der Lenneper Altstadt. Nach den stressigen Weihnachtseinkäufen lädt unser Förderverein Penalty Euch auf ein Glas Glühwein ein und freut sich auf Euren Besuch.
 

NRW-Jugend- Meisterschaften: Am Sonntag startet die neue Saison

Am Sonntag geht es endlich wieder los, dann starten die diesjährigen Landesmeisterschaften im Nachwuchsbereich. Die IGR Remscheid wird in allen Altersklassen Teams ins Rennen schicken. U20, U17, U15, U13, U11 und U9/ Rookies, die IGR Remscheid ist einer der wenigen Vereine, die in allen Runden dabei sind.

Die U17 und die U13 eröffnen am Sonntag die neuen Runden in Krefeld. Die Teams der Trainer Markus Feldhoff (U17) und Jochen Thomas (U13) treffen dann auf HSV Krefeld und die Spielgemeinschaft Hüls/ Schwerte bzw. HSV Krefeld und RHC Recklinghausen. In der kommenden Woche, 04.12.2016, starten dann die U11 in Iserlohn und die U15 in Krefeld, eine Woche danach am 11.12.2016 die U20-Junioren ebenfalls in Krefeld. Verzichtet in diesem Jahr wurde auf die U9-Winterrunde. Hier wird die IGR Remscheid ihrem neu formierten U9-Team wo immer möglich Rookie-Spiele anbieten, um die Jüngsten an den Spieltrieb und die U9-Landesmeisterschaft heranzuführen.

 

Die ersten Begegnungen der neuen Saison im Überblick:

U13: am 27.11. in Krefeld gegen Krefeld und Recklinghausen

U17: am 27.11. in Krefeld gegen Krefeld und die SG Schwerte/Vest

U11: am 04.11. in Iserlohn gegen Iserlohn und Krefeld

U15: am 04.12. in Krefeld gegen Krefeld und Iserlohn II

U15: am 11.12. in Remscheid gegen Cronenberg I und Cronenberg II

U20: am 11.12. in Krefeld gegen die SG Chemnitz/Gera und den TuS Düsseldorf-Nord  

U13: am 18.12. in Herringen gegen Cronenberg II und Mönchengladbach
 

Sport4Hospiz - ein voller Erfolg!


Eine Menge Spaß hatten die drei Vereine HGR, Hastener TV und IGR bei der ersten Charity zu Gunsten des Bergischen Hospiz. Und sie waren erfolgreich, denn an den zwei Tagen konnten über 3.000,-- Euro für das Hospiz eingespielt werden. Wer am Ende nach den drei Sportarten, die auf dem Sportplatz Stadtpark (Fußball) und der Halle Hackenberg (Handball + Rollhockey) die Nase vorne hatte, geriet da fast zur Nebensache: Die HG Remscheid stellte die besten Allround-Sportler vor der IGR und dem HTV. Organisator Timo Meyer war am Ende der Veranstaltung, die ihnen Abschluss in den frühen Morgenstunden des Sonntags im Remscheider Bräu fand, wie auch die Zuschauer und Aktiven hoch zufrieden. "Das hat Lust auf eine Wiederholung gemacht" war dann auch der allseitige Tenor. Die IGR bedankt sich bei allen, die mitgeholfen haben!

 

 

              

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren



 
 
 


 


 






 
 

< mehr >