Jahreshauptversammlung 2014 der IGR Remscheid

 

Gut 30 Mitglieder der IGR Remscheid nahmen am gestrigen Abend an der diesjährigen Jahreshauptversammlung teil.
Seitens des Vorstandes wurde über ein erfolgreiches Rollhockey-Jahr 2013 berichtet. Die sportlichen Ziele konnten mit dem Erreichen der Halbfinals in Bundesliga und DRIV-Pokal erreicht werden, der Nachwuchsbereich war bei Deutschen Meisterschaften mit einer Gold- und einer Bronze-Medaille, sowie zwei Landesmeistertiteln wieder erfolgreich. Neben den sportlichen Aktivitäten hat die IGR in Remscheid und der Region auch an anderen Events wie z.B. Rosenmontagszug in Lennep und dem Röntgenlauf teilgenommen. Kassierein Uta Feldhoff berichtete über die solide Finanzlage des Vereins, der 2013 mit einer schwarzen Null abschloss und schuldenfrei ist. Besonderer Dank ging an den Förderverein "Penalty", der die IGR in vielen Projekten finanziell unterstützt hat.