Bundesliga Damen, 22. Spieltag: IGR mit drei Spielen in 4 Tagen

(tg) Doppeleinsätze an einem Wochenende sind im Rollhockey schon etwas Besonderes. Doch die IGR Remscheid wird dies an diesem Wochenende noch toppen und binnen gerade einmal 4 Tagen dreimal auf dem Parkett stehen.

Der Startschuss dazu fällt am Freitag um 20.30 Uhr in der Iserlohner Hemberghalle, wenn die IGR Remscheid zum Spitzenspiel antritt. Erst in der Vorwoche standen sich beiden Teams gegenüber, wobei der Titelverteidiger sich zu einem ungewöhnlich knappen 4:1-Erfolg mühte.

Am Samstag folgt für die Westfälinnen das nächste Topspiel, wieder mit einem Gast aus dem Bergischen: Der SC Moskitos Wuppertal kommt an den Hemberg (18 Uhr) und wird sich bemühen, besser abzuschneiden als beim 4:11 im Hinspiel. Wohl direkt nach dem Abpfiff werden sich die Iserlohnerinnen dann auf gen Osten machen, denn am Sonntag wartet bereits um 13 Uhr der RSC Gera im dortigen Rollhockey-Stadion. Auch die Thüringerinnen mussten im Hinspiel mit 2:13 eine zweistellige Niederlage hinnehmen.

Die Iserlohnerinnen bestreiten jedoch nicht das gesamte Wochenend-Programm im Alleingang, auch in Darmstadt, Düsseldorf und Cronenberg rollt die Kugel. Der RSC Darmstadt empfängt im Kellerduell den RHC Recklinghausen und hofft wie im ersten Duell (11:7) endlich mal wieder auf einen Dreier (Sa., 15.30 Uhr – Landesleistungszentrum). Der TuS Düsseldorf-Nord prüft den Vizemeister SC Bison Calenberg auf Herz und Nieren (Sa., 18 Uhr – Rollsporthalle Unterrath), wohlwissend im Hinspiel mit 3:11 unter die Räder gekommen zu sein. Eine Premiere gibt es schließlich in der Alfred-Henckels-Halle, in der der RSC Cronenberg erstmals die IGR Remscheid zum Bergischen Derby empfängt (Sa., 18 Uhr). Das Rückspiel zwischen den bergischen Nachbarn steigt dann gleich am Montag um 20:30 Uhr in der Remscheider Halle Hackenberg.

 

Der Spieltag im Überblick …
… am 13. -15. April 2018 mit dem 22. Spieltag

ERG Iserlohn – IGR Remscheid, Fr., 20.30 Uhr, Sporthalle Hemberg
RSC Darmstadt – RHC Recklinghausen, Sa., 15.30 Uhr, Landesleistungszentrum
TuS Düsseldorf-Nord – SC Bison Calenberg, Sa., 18.00 Uhr, Rollsporthalle Unterrath 
ERG Iserlohn – SC Moskitos Wuppertal , Sa., 18.00 Uhr, Sporthalle Hemberg
RSC Cronenberg – IGR Remscheid, Sa., 18.00 Uhr, Alfred-Henckels-Halle
RSC Gera – ERG Iserlohn, So., 13.00 Uhr, Rollhockey-Stadion Gera
IGR Remscheid – RSC Cronenberg, Mo., 20:30 Uhr, Sporthalle Hackenberg